02.04.2020 14:03 Uhr

Ingrid Burghardt wird Bayerische Koordinatorin Rhythmische Gymnastik

Ingrid Burghardt ist offiziell als Bayerische Koordinatorin der Sportart Rhythmische Gymnastik ernannt worden. Burghardt war maßgeblich an der bisherigen Entwicklung der Sportart bei SOBY beteiligt und will die Vernetzung in der Rhythmischen Gymnastik bei Special Olympics in den kommenden Jahren weiter vorantreiben.

Ingrid Burghardt, Bayerische Koordinatorin Rhythmische Gymnastik (Bild: Sebastian Weidenbach)

Ingrid Burghardt ist seit über 20 Jahren Dozentin im Fach Rhythmische Sportgymnastik an der Bode-Schule München. Im Bode Bund - Bund für rhythische Erziehung e.V. ist sie seit 2018 2. Vorsitzende und organisiert darüber hinaus Lehrgänge in der Bode Akademie. Auf Vereinsebene ist Ingrid Burghardt seit vielen Jahren als Trainerin und Kampfrichterin im Kinder- und Jugendbereich aktiv.

Bei SOBY war sie von 2016-2019 bei Aktionstagen in Förderschulen - ein gemeinsames Projekt von SOBY mit der Stiftung Allianz für Kinder - bayernweit als Referentin in ihrer Sportart unterwegs. Gemeinsam mit Monika Mühlbauer baute sie das Netzwerk für Rhythmische Gymnastik im Bereich Menschen mit geistiger Behinderung und Inklusion bei SOBY auf. Burghardt und Mühlbauer begeisterten viele Förderschulen für die Sportart, vernetzten die Einrichtungen untereinander und gewannen neue Referentinnen für weitere Aktionstage. Auch die Aktualisierung und Erarbeitung des Regelwerks Rhythmische Gymnastik bei Special Olympics Deutschland übernahmen Ingrid Burghardt und Monika Mühlbauer gemeinsam mit SOBY.

Als Bayerische Koordinatorin Rhythmische Gymnastik möchte Ingrid Burghardt die Sportart künftig weiter voranbringen und das Netzwerk nachhaltig stärken und ausbauen. Und das nicht nur in Bayern, sondern bundesweit. Eine Bewerbung für die neu zu gründende nationale AG Rhythmische Gymnastik hat Burghardt bereits abgegeben.

SOBY freut sich, mit Ingrid Burghardt eine fachlich starke Persönlichkeit mit einem sehr guten Netzwerk als Bayerische Koordinatorin gewonnen zu haben. Gemeinsam soll die Sportart in den kommenden Jahren weiter in den Fokus bei SOBY und SOD rücken. Ingrid Burghardt steht hierfür als Ansprechpartnerin jederzeit zur Verfügung.

Informationen zur Bode-Schule München finden Sie hier.

Ingrid Burghardt (links) als Teil des Kampfgerichts beim ersten offiziellen Wettbewerb in der Rhythmischen Gymnastik im November 2019 in Olching (Bild: SOBY/Carsten Schenk)


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin