26.06.2020 13:44 Uhr

SOD aktualisiert Corona-Regelungen

Der Vorstand von SOD hat sich auf seiner Sitzung am 25.06.2020 mit dem weiteren Vorgehen hinsichtlich der Corona Pandemie beschäftigt und folgende Regelungen getroffen:

  • Die Gesundheit aller Athletinnen und Athleten steht an oberster Stelle
  • Handlungsleitend für die Durchführung sind die Regelungen in den jeweiligen Bundesländern sowie die Situation bezüglich des Corona Virus vor Ort
  • Wettbewerbe können nur in Absprache mit den jeweiligen Gesundheitsämtern durchgeführt werden und unter Berücksichtigung der lokalen/regionalen Vorgaben
  • Die SOD Gesundheitsangebote sind weiterhin bis zum 30.09. ausgesetzt
  • Die hygienischen Vorgaben sowie die Festlegungen der jeweiligen Spitzenverbände sind umzusetzen
  • Die Bundesgeschäftsstelle wird beauftragt Handlungsempfehlungen für SO Veranstaltungen zu entwickeln
  • Ab dem 01.07.2020 können Arbeitsgruppen und Fachausschüsse von SOD wieder tagen. Voraussetzungen sind, dass die Mindestabstände sowie hygienische Standards in den Tagungsorten umgesetzt werden. Es gelten die Vorgaben der Bundesländer, in denen die Sitzungen stattfinden.
  • SOD empfiehlt die Verwendung der Corona App

» Informationen des DOSB für den organisierten Sport 

» Empfehlungen der Bundesvereinigung Lebenshilfe, auch in Leichter Sprache 


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin