11.09.2020 11:58 Uhr

#AbleismTellsMe macht auf die Diskriminierung von Menschen mit Behinderung aufmerksam

Unter dem Hashtag #AbleismTellsMe berichten Menschen mit Behinderung auf Twitter von Alltags- sowie Arbeitssituationen, in denen sie aufgrund ihrer Behinderung auf Diskriminierung stoßen.

Foto: SOD/ Anna Spindelndreier, Athletensprecherin von SO NRW, Stefanie Wiegel, bei der Eröffnungsfeier der Nationalen Winterspiele Berchtesgaden 2020

Foto: SOD/ Anna Spindelndreier, Athletensprecherin von SO NRW, Stefanie Wiegel, bei der Eröffnungsfeier der Nationalen Winterspiele Berchtesgaden 2020

Angestoßen wurde die Debatte von einer US-Amerikanerin. Mittlerweile wird unter diesem Hashtag auch in Deutschland offen mitdiskutiert.

SOD-Fotografin Anna Spindelndreier, die die Nationalen Winterspiele Berchtesgaden 2020 begleitet hat, nutzt diesen Hashtag und berichtet über ihren Arbeitsalltag als kleinwüchsige Fotografin.

Ableism leitet sich aus dem englischen „to be able“, zu etwas fähig sein, ab. Der Begriff soll die Komplexität der Problematik des Lebens von Menschen mit einer Behinderung widerspiegeln.

Weitere Informationen und Artikel zu #AbleismTellsMe gibt es hier:

https://editionf.com/ableism-tells-me/

https://www.deutschlandfunk.de/twitter-debatte-unter-ableismtellsme-berichten-menschen-mit.2849.de.html?drn:news_id=1171060

https://kurier.at/freizeit/trending/ableismtellsme-hier-muessen-nichtbehinderte-dringend-hinhoeren/401020520

ze.tt/unter-ableismtellsme-prangern-menschen-mit-behinderung-ableismus-an/


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin