03.05.2021 15:32 Uhr

Dr. Jürgen Auer verstärkt das Präsidium von Special Olympics Bayern

Dr. Jürgen Auer, Landesgeschäftsführer des Lebenshilfe-Landesverbands Bayern e.V., wird künftig die Arbeit des Präsidiums von Special Olympics Bayern unterstützen. In der Präsidiumssitzung von Special Olympics Bayern am 28. April 2021 wurde er als Mitglied in das Gremium kooptiert.

Dr. Jürgen Auer, Landesgeschäftsführer des Lebenshilfe-Landesverbands Bayern e.V. (Bild: Lebenshilfe Bayern/ Jens Wegener)

Dr. Jürgen Auer, Landesgeschäftsführer des Lebenshilfe-Landesverbands Bayern e.V. (Bild: Lebenshilfe Bayern/ Jens Wegener)

Dr. Jürgen Auer: „Der Sport ist ein wichtiger Teil der Arbeit der Lebenshilfe in Bayern. SOBY und der Lebenshilfe-Landesverband Bayern arbeiten seit vielen Jahren eng und erfolgreich an der nachhaltigen Weiterentwicklung sportlicher Angebote für Menschen mit Behinderungen. Viele Lebenshilfen in Bayern sind aktives Mitglied bei SOBY und nehmen die Angebote regelmäßig und voller Begeisterung wahr. Ich freue mich sehr, mit meiner Kooptierung einen weiteren Beitrag zur langfristigen Entwicklung von SOBY leisten zu dürfen.“

Dr. Jürgen Auer ist seit 2001 Geschäftsführer der Lebenshilfe Bayern e.V. sowie seit 2007 (Gründungs-) Vorsitzender des Stiftungsvorstands der Stiftung Lebenshilfe Bayern. In seiner Tätigkeit als Landesgeschäftsführer ist er zudem seit 2012 Sprecher der Landesgeschäftsführungen der Lebenshilfe in Deutschland.

Als Mitglied im Bayerischen Landesbehindertenrat, in der abm – Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien e.V. und als Lehrbeauftragter an der Technischen Hochschule Nürnberg bringt Dr. Jürgen Auer einen großen Erfahrungsschatz im Bereich der Inklusion und ein starkes Netzwerk in die Organisationen und Arbeit der Behindertenhilfe in das Präsidium von Special Olympics Bayern ein.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin