14.09.2021 14:27 Uhr

Walking- und Nordic-Walkingabzeichen bei bestem Wetter und super Stimmung mit Special Olympics Bremen

Am Donnerstagabend fand im Rahmen der SOHB Sportserie 2021 die Abnahme des Walking und Nordic-Walking Abzeichens des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV) für Menschen mit und ohne geistige Behinderung von Special Olympics Bremen (SOHB) statt. Bei bestem Walking-Wetter trafen sich insgesamt 40 Athletinnen und Athleten sowie Familienmitglieder, um für das DLV-Abzeichen um den Werdersee zu walken.

Das Walking- oder Nordic-Walkingabzeichen konnte in einer von zwei Stufen absolviert werden. Es bestand die Möglichkeit, 30 Minuten oder 60 Minuten ohne Pause und im eigenen Tempo zu walken. Alle Teilnehmenden haben die Strecke um den Werdersee erfolgreich gemeistert und ein Stoffabzeichen sowie einen Ausweis des DLV erhalten.

„Walken ist für viele unserer Athletinnen und Athleten ein schöner Ausgleich zum Alltag. Man kann die Natur genießen, gemeinsam Sport treiben und - ganz wichtig - reden“, sagt Sabine Schmieder, Familienbeauftragte von Special Olympics Bremen. „Besonders toll war es, bei dieser Veranstaltung auch mit dem Familien gemeinsam aktiv zu werden und die Möglichkeit zu haben sich miteinander auszutauschen“, so Schmieder weiter.

Vanessa Giesenberg, Athletensprecherin von SOHB:“ Es hat mich richtig gefreut, heute wieder Sport zu machen und mit allen zu walken.“

Die nächste Veranstaltung im Rahmen der SOHB Sportserie 2021 findet am Donnerstag, dem 02. September um 16.00 Uhr mit dem Unified Radfahr-Trainingsrennen auf den Parkplätzen des  wohninvest WESERSTADION statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen mitzufahren oder die Teilnehmenden anzufeuern.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin