18.11.2021 08:26 Uhr

Erstes Golf-Inklusionsturnier „DAS SCHÄFERS“ in der Golfanlage Düsseldorf-Grafenberg

Am Samstag, 30. Oktober 2021, trafen sich über 60 Sportlerinnen und Sportler der deutschen Rollstuhltennisnationalmannschaft, der Para-Leichtathletik, des Behindertengolfclub Deutschlands (BGC) und von Special Olympics NRW im Golfclub Düsseldorf-Grafenberg, um gemeinsam für die Inklusion im Sport Gutes zu tun und dabei auch viel Freude zu haben.

Das Turnier hat der Initiator Henning Wachholz, Physiotherapeut der deutschen Rollstuhltennis-Mannschaft, mit viel Leidenschaft und bestens organisiert. Fachliche Unterstützung erhielt er vom Golf-Koordinator von Special Olympics NRW, Bradley Kerr, von Ralf Bockstedte, Präsident des BGC sowie von Rita Albrecht-Zander, ehemals Deutscher Golf Verband (DGV) und heute bei Special Olympics NRW. Auch alle Verantwortlichen des Golfclubs, des Pro Shops und der Gastronomie grafengürn schufen einen wundervollen Rahmen, um ein nachhaltiges Erlebnis für alle Beteiligten zu ermöglichen. Die Schirmherrschaft des Events übernahmen Dirk und Barbara Schäfer gerne und mit viel Herz.

Besonders war an diesem Tag, dass Menschen unterschiedlichster sportlicher, körperlicher und geistiger Handicaps, verschiedenster Sportarten und golferischem Können gemeinsam eine 9-Loch-Runde spielten: Sportlerinnen und Sportler der Para-Leichtathletik, der Rollstuhltennis-Nationalmannschaften, des Behindertengolfclubs Deutschland sowie Athletinnen und Athleten mit geistigen Einschränkungen von Special Olympics waren auf dem Platz. In jedem Flight waren zudem Spielerinnen und Spieler des Golfclub Grafenberg eingeteilt, um zu den Gegebenheiten des Platzes, der Pferderennbahn und generell Hilfestellung geben zu können. Trotz Dauerregen hatten alle beste Laune, freuten sich über neue Bekanntschaften auf und neben dem Platz sowie über gute Schläge aller aufs Grün.

Im Restaurant grafengrün war ab dem frühen Nachmittag ein sportlich lockeres Ambiente geschaffen, sich in Gesprächen besser kennenzulernen, sich auszutauschen und beim gemeinsamen Essen das Miteinander zu genießen. Die spontane Dankesrede der Golferin Emely, die gemeinsam mit Dirk und Barbara Schäfer im Flight spielte, berührte alle. Die Ehrungen der Sportler untereinander transportiere ebenfalls die liebevolle und wertschätzende Atmosphäre des Miteinanders im Sport.

Im Rahmen dieses Charityturniers konnte Henning Wachholz eine stolze Summe von über 2000,00 € verkünden, die an Special Olympics NRW gespendet wurde. Gerhard Stiens, Präsident von Special Olympics NRW, freute sich daher nicht nur über einen wundervollen Golftag in Düsseldorf-Grafenberg, sondern auch über die finanzielle Zuwendung der vielen Gönner.

Der Dank für das Gelingen dieses Turniers und Events gilt allen Beteiligten, allen Sponsoren, Spendern, der Firma ANTEON und dem Schirmherren Dirk Schäfer sowie der Schirmherrin Barbara Schäfer, die kurz vor dem Turnier die Platzreife erlangt hatte.

DAS SCHÄFERS Inklusionsturnier wird auch im kommenden Jahr wieder stattfinden, erste Vorbereitungen und Absprachen wurden bereits getroffen.

Darauf freuen sich schon heute alle Beteiligten und der Teilnehmerkreis wird erweitert werden. Bis dahin gilt es den im Golfsport üblichen guten Wunsch an seine Mitspieler vor dem ersten Abschlag zu wünschen:  "Schönes Spiel!"

Bericht: Rita Albrecht-Zander


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin