14.01.2022 09:22 Uhr

Gernot Mittler von Ministerpräsidentin Malu Dreyer geehrt

Gernot Mittler, von 2005 bis 2014 Präsident von Special Olympics Deutschland, ist von Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, mit der höchsten Auszeichnung des Landes, dem Landesverdienstorden, ausgezeichnet worden.

Gernot Mittler habe sich neben seinem politischen Engagement besondere Verdienste im Bereich des Sports sowie auf kultureller und kirchlicher Ebene erworben, so die Ministerpräsidentin. Die Anerkennung durch den Landesverdienstorden wird noch verstärkt durch die Begrenzung der Zahl der Ordensträger und Ordensträgerinnen auf insgesamt 800.

Unter Federführung von Gernot Mittler, der die Präsidentschaft im Jahr 2005 in schwieriger Zeit übernahm, entwickelte sich SOD zu einem international angesehenen Verband mit einem ganzheitliches Angebot unter dem Leitgedanken der Inklusion. Während seiner Amtszeit fanden fünf Sommer- und vier Winterspiele auf nationaler Ebene statt, durch die mehr als 25.000 Menschen mit geistiger Behinderung erreicht wurden.

Special Olympics Deutschland gratuliert seinem ehemaligen Präsidenten und heutigem Ehrenmitglied herzlich zur hohen Auszeichnung!

» Website der Landesregierung


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin