04.05.2022 15:07 Uhr

1. Platz des Digital-Preises des CBP 2022 für Special Olympics Deutschland für die Plattform „Gesundheit leicht verstehen“

Berlin, 3. Mai 2022 – Der Bundesverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V. (CBP) hat am 3. Mai 2022 zum zweiten Mal den Digital-Preis vergeben. Bei der Verleihung vor 100 Gästen aus (Sozial-)Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Forschung im Futurium in Berlin wurden drei Preisträger aus der Behindertenhilfe und Selbsthilfe ausgezeichnet, die auf innovative Weise die digitale Teilhabe von Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen voranbringen. Der erste Platz ging an Special Olympics Deutschland für die Plattform „Gesundheit leicht verstehen“.

Die Preisträger*innen 2022 des Digitalen Preises des Bundesverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V. (CBP), Foto: CBP / Tom Maelsa

Die Plattform ist ein autarkes, barrierefreies Internet-Portal und stellt kostenlos Gesundheitsinformationen zur Verfügung. Durch die Verwendung der Leichten Sprache wird Menschen mit geistiger Behinderung und auch jenen mit eingeschränkter Lesekompetenz oder eingeschränktem Sprachverständnis der Zugang zu umfangreichen Informationen, Dokumenten und Kontakten zum Thema Gesundheit ermöglicht.

Als Initiator und Projektleitung bringt SOD die langjährigen Erfahrungen und Kompetenzen des Gesundheitsprogramms Healthy Athletes® ein. Für die Plattform wurden und werden verfügbare Informationen und Materialien zusammengeführt und weiter ergänzt. Das erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung und Netzwerkpartner*innen. Es werden ausschließlich wissenschaftlich belegte und unabhängige Gesundheitsinformationen aufgenommen. Ziel des Projektes ist es, Nutzer*innen zu befähigen, ihre Selbstwirksamkeit zu erhöhen und ihre allgemeinen Gesundheitskompetenzen zu stärken.
Das Projekt wird bis Ende 2023 vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) gefördert.



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin