12.05.2022 10:31 Uhr

Gemeinsam stark! Coca-Cola Deutschland ist Partner der Landesspiele 2022 in Regensburg

Coca-Cola Deutschland und Special Olympics Bayern e.V. (SOBY) sind Partner der Bayerischen Landesspiele 2022 in Regensburg. Coca-Cola, seit über 30 Jahren offizieller Partner von Special Olympics Deutschland (SOD), unterstützt die Landesspiele für Menschen mit geistiger Behinderung in der UNESCO-Welterbestadt bei der Getränkeversorgung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Anja Jonas, Public Affairs und Community Managerin Coca-Cola Deutschland: „Wir möchten dazu beitragen, dass die Athletinnen und Athleten von Special Olympics nach zwei Jahren der Pandemie wieder sportlich aktiv sind und Highlights erleben. Für Coca-Cola stehen als stolzer Partner von Special Olympics Deutschland insbesondere die einmaligen, inklusiven Begegnungen und unvergesslichen Momente bei Veranstaltungen im Vordergrund. Dabei zu helfen, diese Begegnungen zu ermöglichen, ist für uns gerade jetzt wichtiger denn je.“

Erwin Horak, Präsident von SOBY: „Das Engagement von Coca-Cola Deutschland bei den Landesspielen in Regensburg zeigt nicht nur die tiefe Verbundenheit des Unternehmens zu Special Olympics Deutschland und seinen Landesverbänden. Vielmehr hat Coca-Cola den Geist und die Werte von Special Olympics verinnerlicht und lebt diese Partnerschaft vollumfänglich. Wir freuen uns sehr, dass auch die Landesspiele 2022 in Regensburg Teil der Partnerschaft sind.“

Coca-Cola ist seit 1991 Partner von SOD.  Im Rahmen der Partnerschaft unterstützt das Unternehmen nicht nur Veranstaltungen von SOD und den Landesverbänden mit Getränken, sondern setzt mit gemeinsamen Projekten auch eigene Schwerpunkte seines Engagements. Dabei folgt Coca-Cola dem Leitgedanken der Marke, dass das Zusammenbringen unterschiedlicher Menschen positive Veränderungen bewirken und so Inklusion als gelebte Realität entstehen kann.

Die Special Olympics Landesspiele Bayern in Regensburg finden vom 19.-23.Juli 2022 statt. Zu den Landesspielen für Menschen mit geistiger Behinderung werden bis zu 1.500 Sportlerinnen und Sportler, 400 Trainer und Betreuer, 750 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sowie 200 Familienmitglieder erwartet. Wettbewerbe sind in insgesamt 16 Sportarten geplant. Das Rahmenprogramm umfasst die Eröffnungs- und Abschlussfeier, das Gesundheitsprogramm Healthy Athletes® - Gesunde Athleten, die Athleten- und Helferdisko, Familienangebote sowie inklusive Mitmach- und Begegnungsangebote wie etwa das Wettbewerbsfreie Angebot.



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin