Athleten-Blog Daniela Huhn


Seit Oktober 2009 arbeitet die 43-jährige Daniela Huhn in der SOD-Geschäftsstelle als Mitarbeiterin im Office-Management und unterstützt das Team PR/Werbung. Regelmäßig berichtet sie in ihrem Blog über ihre Arbeit und ihren Sport bei SOD:


12.02.2019 15:00 Uhr

12.02.2019 Athleten-Blog: Interview mit Ina Kirchenwitz!

Liebe Leserinnen und Leser!

 

Heute interviewe ich Ina Kirchenwitz.

Sie arbeitet in der Bundesgeschäftsstelle von SOD in Berlin im Bereich Veranstaltungsmanagement.

Fragen.

 

1. Liebe Ina, wie lange bist du schon bei Special Olympics?

Ich bin noch ganz neu im Team, seit dem 11.Februar mit im SOD-Boot.

 

2. Wie bist du darauf gekommen?

Ich habe gehört, dass im Veranstaltungsmanagement eine neue Mitarbeiterin gesucht wird.

Ich habe mich sehr gefreut, dass sich SOD für mich entschieden hat.

 

3. Was machst du bei SOD?

Ich unterstütze das Veranstaltungsmanagement.

Der Familien-Service ist eine Aufgabe, um die ich mich zum Beispiel krümmere.

 

4. Was war dein schönstes Erlebnis bei Special Olympics?

Ich dufte beim Einkleideseminar in Fulda dabei sein und fand das Teamgefühl vor Ort toll.Ich freue mich in jedem Fall auf eine Vielzahl schönster Erlebnisse in der Zukunft.

 

5. Was wünschst du dir für SOD?

Ich hoffe, dass das Selbstverständnis zum Thema Inklusion in den Köpfen der Menschen weiterhin wächst und SOD dieses Wachstum unterstützt.

 

6. Freust du dich schon auf die nächsten Nationalen Spiele?

Ja, ich freue mich auf die nächsten Nationalen Spiele und auch auf die Weltspiele, bei denen ich dabei sei darf.

 

7. Was machst du sonst in deiner Freizeit?

Ich verbringe sehr viel Zeit mit meiner Familie, meinem Sohn Luis.

Wir sind in der Natur oder spielen Karten oder treiben Sport zusammen und tun vieles mehr.

 

Vielen Dank für das Interview Ina Kirchenwitz.

Viele liebe Grüße,

Eure Daniela Huhn

 


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin