Athleten-Blog Daniela Huhn


Seit Oktober 2009 arbeitet die 44-jährige Daniela Huhn in der SOD-Geschäftsstelle als Mitarbeiterin im Office-Management und unterstützt das Team PR/Werbung. Regelmäßig berichtet sie in ihrem Blog über ihre Arbeit und ihren Sport bei SOD:


18.11.2020 16:04 Uhr

18.11.2020: Ich schreibe Euch von Zuhause aus

Liebe Leserinnen und Leser,

 

heute konnte ich nicht ins Büro von Special Olympics gehen.

 

Leider muss ich jetzt zwei Wochen Zuhause bleiben. In meiner Werkstatt hat jemand Corona. Deswegen müssen wir alle Zuhause bleiben. Zwei Wochen darf ich jetzt nicht raus gehen. Mir geht es aber gut.

 

Mein Freund muss auch mit mir Zuhause bleiben. Mein Bruder und meine Schwester gehen für uns einkaufen und stellen uns Lebensmittel und was wir sonst noch brauchen vor die Tür.

 

Ich finde es gar nicht schön, dass ich Zuhause bleiben muss und nicht raus darf. Mir ist sehr langweilig. Ich mache zwar jeden Tag ein bisschen Sport Zuhause, aber sonst habe ich nicht viel zu tun.

 

Ich sitze jetzt viel auf der Couch und gucke Fernsehen. Zum Glück habe ich aber liebe Freunde und Kollegen, mit denen ich telefonieren kann.

 

Ich vermisse den Sport und meine Arbeit aber sehr! Ich hoffe, die zwei Wochen vergehen sehr schnell.

 

Bis bald wieder!

 

Eure Daniela Huhn

 


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin