30.09.2020 17:44 Uhr

SOD aktualisiert Corona-Regelungen

Nach den Handlungsempfehlungen für Veranstaltungen vor einem Monat hat SOD angesichts steigender Zahlen von Corona-Infektionen in der letzten September-Woche Regelungen für die Bundesgeschäftsstelle beschlossen. Darin werden bestehende Regeln aktualisiert und u.a. Empfehlungen für Meetings gegeben.

Die SOD-Mitgliederversammlung im November wurde als Präsenzveranstaltung einberufen.

Die Gesundheitsangebote bleiben hingegen bzgl. der Untersuchungen weiterhin ausgesetzt.

SOD empfiehlt außerdem Materialien zum Thema COVID 19 und Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung:

» Stellungnahme "COVID 19 und Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung" auf der Internetseite des SOD-Kooperationspartners Deutsche Gesellschaft für Medizin für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung (DGMGB) 

» Info-Paket zum Umgang mit SARS-CoV-2 zum Herunterladen auf der Internetseite des SOD-Kooperationspartners Deutsche Gesellschaft für seelische Gesundheit bei Menschen mit geistiger Behinderung: https://dgsgb.de/. Dieses beinhaltet u. a. Materialien in einfacher Sprache und mit Piktogrammen zum Einsatz bei Menschen mit intellektueller und Entwicklungsbehinderung. 

SOD Handlungsempfehlungen für Veranstaltungen und weitere Dokumente

» SOD Handlungsempfehlungen für Veranstaltungen (31.08.2020)

Darüber hinaus stehen folgende Dokumente zur Verfügung:

  • Vorlage zur Erstellung eines individuellen Schutz- und Hygiene-Konzeptes für Veranstaltungen
  • Hinweise für Teilnehmende an SOD Veranstaltungen und Gremiensitzungen
  • Dokument Regeln BeuGe
  • Erhebung von Kontaktdaten bei SOD Veranstaltungen

Ansprechpartner: Ina Kirchenwitz, SOD-Veranstaltungsmanagement, ina.kirchenwitz(at)specialolympics.de

Allgemein gelten weiterhin folgende Prinzipien:

  • Die Gesundheit aller Athletinnen und Athleten steht an oberster Stelle
  • Handlungsleitend für die Durchführung sind die Regelungen in den jeweiligen Bundesländern sowie die Situation bezüglich des Corona Virus vor Ort
  • Wettbewerbe können nur in Absprache mit den jeweiligen Gesundheitsämtern durchgeführt werden und unter Berücksichtigung der lokalen/regionalen Vorgaben
  • Die SOD Gesundheitsangebote sind weiterhin bzgl. Untersuchungen ausgesetzt
  • Die hygienischen Vorgaben sowie die Festlegungen der jeweiligen Spitzenverbände sind umzusetzen
  • Seit dem 01.07.2020 können Arbeitsgruppen und Fachausschüsse von SOD wieder tagen. Voraussetzungen sind, dass die Mindestabstände sowie hygienische Standards in den Tagungsorten umgesetzt werden. Es gelten die Vorgaben der Bundesländer, in denen die Sitzungen stattfinden.
  • SOD empfiehlt die Verwendung der Corona App

 » Informationen des DOSB für den organisierten Sport 

» Empfehlungen der Bundesvereinigung Lebenshilfe, auch in Leichter Sprache 


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin