08.01.2021 14:21 Uhr

Trauer um Heinz-Werner Schmunz

Heinz-Werner Schmunz (Special Olympics NRW), stellv. Nationaler Koordinator für Basketball, ist am 7. Januar 2021 im Alter von 68 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben. Heinz-Werner hat sich seit 20 Jahren mit großem Engagement und Herzblut für Special Olympics und den Basketballsport für Menschen mit geistiger Behinderung eingesetzt.

Heinz-Werner Schmunz Foto: Sarah Rauch

Heinz-Werner Schmunz Foto: Sarah Rauch

Als ehemaliger Spitzensportler in seiner Sportart und Lehrer an einer Förderschule war er für die Arbeit im Landesverband und für Special Olympics Deutschland prädestiniert. Auch international vertrat er mit Basketballteams die deutsche Special Olympics Bewegung bei Weltspielen. 

Der gemeinsame Sport von Menschen mit und ohne Behinderung lag ihm besonders am Herzen - mit seinem Team vom TSV 1860 Hagen, als Mitglied der AG Unified auf Bundesebene ebenso wie bei zahlreichen Medienvorhaben, bei denen er mit seinen Athletinnen und Athleten für den Unified Sport warb. 

Die gesamte Special Olympics Familie in Deutschland trauert um Heinz-Werner Schmunz. Uns wird nicht nur seine fachliche Kompetenz fehlen, sondern auch seine freundliche Gelassenheit, sein Vorwärtsschauen und seine große Menschlichkeit. Danke Heinz-Werner! 

» Nachruf von Special Olympics NRW


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin