23.08.2021 12:51 Uhr

Tanz-WM von Special Olympics in Österreich

Die Weltpremiere der Special Olympics Tanz-WM auf den Grazer Kasematten in Österreich war ein voller Erfolg! Rund 80 Tanzsportlerinnen und -sportler aus zwölf Nationen bewiesen am letzten Freitag ihr Können und sorgten vor 800 Zuschauerinnen und Zuschauern für Begeisterung.

Der gesamte Schloßberg „bebte“ und ganz Graz tanzte sprichwörtlich mit: Die 1. Special Olympics Tanzsport Weltmeisterschaft in den Kasematten sorgte für Begeisterung. Die Tanzsportlerinnen und Tanzsportler bewiesen mit ihren Auftritten und Choreografien eine Energie und Emotion, die sie auf das Publikum übertrugen.

Im Divisioning am Nachmittag wurden die Leistungsklassen ermittelt, in vier Kategorien traten die Tanzsportlernnen und Tanzsportler schließlich im großen Finale an, wobei die Kategorien Duos und Couples auf zwei Levels (Divisionen) aufgeteilt wurden. Die Zuschauerinnen und Zuschauer wurden and diesem Abend und Finale zu Special-Olympics-Fans – sofern sie das nicht sowieso schon waren.

Auch für das deutsche Team rund um den Nationalen Koordinator Jörg Dünnebier hat sich der Auftritt gelohnt: Das Couple Daniel Pauschund Patricia Schramm holten den ersten Platz in der Division B das Team Happy Dancers um Loreen Hüfner, Lilian Tröger, Madeline Mothes und Daniel Pausch in ihrem Wettbewerb den 3. Platz.



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin