Safilo unterstützt Opening Eyes Angebote bei vier Landesspielen

Safilo als langjähriger Partner des Opening Eyes Programms von Special Olympics Deutschland unterstützt in diesem Jahr die Angebote bei vier Landesspielen. So geschehen bei den Landesspielen von SO Baden-Württemberg und SO Niedersachsen. Special Olympics Saarland und SO Berlin/Brandenburg folgen mit Angeboten im Herbst. Bei den Veranstaltungen in Niedersachsen und Berlin waren und sind zudem Mitarbeiter des Unternehmens als Helfer im Einsatz.

Seit 2004 hat Safilo mehr als 8.000 Teilnehmer am Programm Opening Eyes – Besser sehen mit Brillen versorgt. „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, das Opening Eyes Programm in Deutschland zu unterstützen, weil wir wissen, wie groß der Bedarf bei den Athleten von Special Olympics ist.“ führt der Geschäftsführer der Safilo GmbH, Andrea Marzaro, aus. So werden natürlich auch die Opening Eyes Angebote bei den Special Olympics Kiel 2018 durch Safilo und Mitarbeiter des Unternehmens unterstützt.

Auf internationaler Ebene hatte sich die Safilo Group bereits Anfang Februar 2016 zu einer dreijährigen Verlängerung der Partnerschaft mit Special Olympics verpflichtet. Aus der zwölfjährigen Zusammenarbeit mit Safilo resultierten bisher über eine Millionen Sonnenbrillen und Korrekturfassungen für Special Olympics Athleten weltweit. „Es ist eine besondere Ehre für Safilo, die langjährige Partnerschaft mit Special Olympics fortzusetzen. Der Dienst an der Gesellschaft liegt unserem Unternehmen sehr am Herzen.“, so Luisa Delgado, Geschäftsführerin Safilo Group. Das Unternehmen stattete darüber hinaus erstmals auch die Ski Alpin Athletinnen und Athleten der Weltwinterspiele 2017 in Österreich mit Skihelmen und Goggles aus.

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin