Fortbildung zur Inklusion in Erfurt

Am 23. März gestalteten Special Olympics Thüringen und der LSB Thüringen gemeinsam mit der SOD Akademie einen Fortbildungsabend, an dem der Sport von Menschen mit geistiger Behinderung im Vordergrund stand. Mit den interessierten Teilnehmenden wurden Herausforderungen und Lösungen des inklusiven Sports diskutiert.

Dr. Timo Schädler, Leiter der SOD Akademie, vermittelte grundlegendes Wissen über die Besonderheiten im Sport von Menschen mit geistiger Behinderung.
Unter den 15 Teilnehmenden waren auch Michaela Tielsch (LSB Präsidiumsmitglied), Lisa Kalkofe als zuständige LSB-Referentin und Thomas Schmidt, Geschäftsstellenleiter SO Thüringen, sodass dem Abend auch das entsprechende politische Gewicht beigemessen wurde. Gemeinsam wurden auch Prinzipien für eine gelingende Praxis im Sport in Thüringen angerissen.

Insgesamt – so das allgemeine Fazit - ein sehr gelungener und vielversprechender Auftakt für die weiteren Veranstaltungen mit den Partnern im Jahr 2018 in Thüringen.

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin