Special Olympics bei Heimspielen des THW Kiel

Im Rahmen der Heimspiele am 29. März und 19. April bietet der THW Kiel Special Olympics Deutschland die Möglichkeit, für die Nationalen Spiele im Mai zu werben. Mit verschiedenen Aktionen in der Sparkassen-Arena soll an diesen Tagen auf die Special Olympics Kiel 2018 aufmerksam gemacht werden.

In der Vorbereitung auf die Nationalen Spiele unterstützt der THW Kiel das Organisationsteam vor allem auf kommunikativer Ebene. Besonders in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Promotion des Events leistet der Verein mit seinem Netzwerk und seiner großen Reichweite bei den sportbegeisterten Kieler Handballfans einen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung. In diesen Bereich fällt auch der Einsatz von Rune Dahmke und Steffen Weinhold als „Gesichter der Spiele“.

Bei den Heimspielen am 29. März gegen den VfL Gummersbach und am 19. April gegen die Füchse Berlin wird das Promotionteam in der Sparkassen-Arena vor Ort sein, es werden Flyer verteilt und in der Halbzeitpause sind Interviews mit Special Olympics-Athleten geplant.

Am 19. April wird Sky im Rahmen seiner Handball-TV-Berichterstattung zudem in einem Bericht auf die Special Olympics Kiel 2018 hinweisen.

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin