Große Verstärkung und ein erfolgreiches Jahr

Das Team der SOD Athletensprecherinnen und Athletensprecher bei seiner Tagung am 22. November 2019 in Berlin. Foto: SOD
Das Team der SOD Athletensprecherinnen und Athletensprecher bei seiner Tagung am 22. November 2019 in Berlin. Foto: SOD
Gutes Team: SOD Athletensprecher Mark Solomeyer mit den "Gesichtern des Teams" der deutschen Delegation für die Weltspiele 2019 Annika Schwab, Ralf Andrasch und Caroline Flegel. Foto: SOD/Juri Reetz
Gutes Team: SOD Athletensprecher Mark Solomeyer mit den "Gesichtern des Teams" der deutschen Delegation für die Weltspiele 2019 Annika Schwab, Ralf Andrasch und Caroline Flegel. Foto: SOD/Juri Reetz
Mark Solomeyer (Mitte) mit Daniel Sträßer (Saarland, l.) und Jörg Trute (Niedersachsen) beim Blickwinkel-Kongress 2019 in Hamburg. Foto: SO NDS
Mark Solomeyer (Mitte) mit Daniel Sträßer (Saarland, l.) und Jörg Trute (Niedersachsen) beim Blickwinkel-Kongress 2019 in Hamburg. Foto: SO NDS
Inklusionstage des BMAS 2019: SOD Athletensprecher und Vizepräsident Mark Solomeyer (3.v.r.) auf der Podiumsdiskussion. Foto: SOD
Inklusionstage des BMAS 2019: SOD Athletensprecher und Vizepräsident Mark Solomeyer (3.v.r.) auf der Podiumsdiskussion. Foto: SOD

Von Mark Solomeyer, SOD Athletensprecher und Vizepräsident

Wir haben uns in diesem Jahr mit sechs neu gewählten Athletenräten und insgesamt 29 neuen Athletensprecherinnen und Athletensprechern in den Ländern wesentlich verstärkt.

Bei den Weltspielen 2019 in Abu Dhabi hat sich die deutsche Delegation als die Gastgeber der nächsten Weltsommerspiele 2023 sehr gut präsentiert.

Erstmals wurden bei einem wissenschaftlichen Kongress – beim Blickwinkel-Kongress in Hamburg – Athletinnen und Athleten aktiv in die Gestaltung mit einbezogen. Das war auch für uns ein Höhepunkt unserer Arbeit! 

Das sind nur drei wesentliche Erfolge unserer Arbeit in diesem Jahr. Ein paar weitere Punkte will ich zum Jahresabschluss noch nennen:

In der Gremienarbeit habe ich an vier Präsidiumssitzungen teilgenommen, Dennis Mellentin hat den Bericht von unserem Fachausschuss im Nationalen Komitee gegeben.

Gut war auch unsere Beteiligung an einigen Regionalkonferenzen im September zur Vorbereitung der Weltspiele. Wobei ich sage, da müssen wir noch besser werden, denn es waren nicht bei allen Regionalkonferenzen überhaupt Athletinnen und Athleten vertreten. 

Bei den Inklusionstagen des BMAS konnte ich Special Olympics Deutschland auf dem Podium vertreten. 

Dann habe ich zum ersten Mal an der Athletenvollversammlung 2019 teilgenommen. Die Athletenvertretungen der anderen Spitzenverbände waren sehr interessiert an Special Olympics Deutschland und den Weltspielen 2023 in Berlin. Während der Veranstaltung gab es einen regen Austausch zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum Thema Athletenvertretung. Ich konnte das Athletensprecherprogramm vorstellen und die Rolle der Selbstvertretung und der Mitbestimmung von Athletinnen und Athleten bei SOD hervorheben. 

Insgesamt war es ein erfolgreiches Jahr, das uns weiter vorangebracht hat. So können wir die Aufgaben im nächsten Jahr mit Herz und Verstand und mit viel mehr Leuten angehen! 

» Bericht von der Fachausschuss-Tagung im November 2019

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin