Ulrike Brandenburg 

Assistenz der Geschäftsführung Special Olympics World Games 2023

Mein Name ist Ulrike Brandenburg, ich bin 52 Jahre alt und verstärke seit dem 1.Juli 2019 das Team der Weltspiele als Assistentin der Geschäftsführung der Special Olympics World Games 2023.

Als gelernte Kommunikationswirtin habe ich 25 Jahre in Agenturen in Hamburg gearbeitet. Seit drei Jahren bin ich in Berlin tätig, zuletzt als Office Managerin bei der Leichtathletik-EM 2018.

Ich freue mich auf viele neue Erfahrungen bei Special Olympics und eine tolle Zusammenarbeit! 

Kathrin Erhard

Referentin für Marketing und Kommunikation bei SOD

Seit dem 01.08.2019 bin ich bei Special Olympics Deutschland als Referentin für Marketing und Kommunikation angestellt und freue mich sehr über die bevorstehenden Aufgaben.

Ich habe meinen Master-Abschluss in Wissenschaftskommunikation absolviert und einige Zeit in der Wissenschaft gearbeitet. Meine letzte berufliche Station war bei den Stadtwerken in Dessau, wo ich mich als Leiterin im Vertrieb um die Vermarktung von Produkten gekümmert habe.

Privat sowie im Nebenjob engagiere ich mich schon sehr lange im Bereich Sport und Soziales. Seitdem ich 2006 bei den nationalen Sommerspielen in Berlin als Volunteer mithelfen durfte, bin ich ein großer Fan von Special Olympics und freue mich umso mehr, nun ein Teil dieser großartigen Organisation sein zu dürfen.

Ich werde mein Bestes geben, mit Marketing- und Kommunikationsmitteln, Special Olympics Deutschland in die Herzen der Menschen zu spielen und den Bekanntheitsgrad zu erhöhen.

Florian König

Leiter des SOD Projekts „Wir gehören dazu – Menschen mit geistiger Behinderung im Sportverein“

Seit dem 1. August 2019 bin ich als Leiter des o.g. Projekts bei Special Olympics Deutschland beschäftigt.

Als studierter Sportwissenschaftler und gelernter Sport- und Fitnesskaufmann habe ich bereits Erfahrungen in Sportvereinen und Verbänden aus verschiedenen Perspektiven sammeln können. Vom aktiven Sportler, über die Trainertätigkeit bis hin zur Geschäftsführung oder dem ehrenamtlichen Vereinsvorsitz ist mir bereits einiges gut bekannt.

In den letzten fünf Jahren war ich als Geschäftsführer des Basketball-Landesverbandes Sachsen-Anhalt tätig und habe dort weitere Kenntnisse und Kontakte aufbauen können. Durch die neue Herausforderung bei Special Olympics Deutschland konnte ich sogar in meine Heimat Berlin zurückkehren.

Nun freue ich mich auf die Zusammenarbeit sowie die strukturelle und regionale Weiterentwicklung von Special Olympics in den nächsten Jahren! 

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin