Neues vom Projekt LIVE

LIVE – Lokal Inklusiv Verein(tes) Engagement

Nach der sehr erfolgreichen bundesweiten Kick-Off-Veranstaltung mit über 100 Teilnehmenden zeigen die kommunalen Vertreter*innen zum Start der operativen Projektphase weiterhin sehr hohe Motivation. In 29 der 30 LIVE-Kommunen haben die Regionalkoordinierenden bereits Auftaktgespräche zur Planung von Netzwerktreffen, lokalen Kick-Off-Veranstaltungen und Teilhabe-Beratenden-Schulungen durchgeführt. In den kommenden vier Monaten sind bereits elf dieser Schulungen terminiert.

Highlights aus den Modellregionen

Baden-Württemberg/Hessen: Im April haben sich die drei hessischen LIVE-Kommunen zum ersten Mal online zum Kennenlernen und Austauschen zusammengefunden. Es wurden Ideen zur Projektumsetzung zusammengetragen und der Wunsch nach einem regelmäßigen Austausch zur weiteren Vernetzung geäußert. In Hanau wird der erste Schnuppertag geplant, der in Zusammenarbeit der Stadt Hanau, Special Olympics Hessen e.V. und dem Verein „Menschen in Hanau e.V.“ durchgeführt werden soll. In Freiburg wurde gemeinsam mit dem Inklusionsbeauftragten das weitere Vorgehen besprochen.

Brandenburg: Nur zwei Tage nach der bundesweiten digitalen Auftaktveranstaltung konnte bereits am 01.04. in Brandenburg an der Havel die lokale Kick-off-Veranstaltung für die Projekte LIVE und Host Town Program gefeiert werden. Bei der festlichen Netzwerkgründung mit Pressekonferenz waren neben Special Olympics Athlet*innen verschiedenster Kooperationsvereine der Stadt auch der Oberbürgermeister, Steffen Scheller sowie die Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen, Janny Armbruster (MSGIV) und Sylvia Madeja als Vertreterin des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport vor Ort.

Ein weiteres Highlight von LIVE in Land Brandenburg war das zweite Treffen des Netzwerks „Inklusion im und durch Sport“ in Potsdam am 05.04. Darüber hinaus wurde in der Landeshauptstadt mit einer Umfrage zu den Bedarfen von Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen gestartet.

Hamburg/Bremerhaven: In den drei Kommunen aus Hamburg und Bremerhaven geht es nun in die operative Umsetzung der Projektideen. Als besonderes Highlight ist die Roll-Tour zu nennen, die am 5. Mai 2022 in Bremerhaven stattfinden wird und vom Amt für Menschen mit Behinderung als Teil der Projektidee für das LIVE Projekt eingereicht wurde. Der Grundgedanke der Veranstaltung ist es, dass alle Teilnehmer*innen eine ca. 2 km lange Strecke entlang des Deiches mit einem rollenden Untersatz (sei es nun der Rollstuhl oder die Inline-Skates) absolvieren und somit gemeinsam im Sinne der Inklusion das Ziel in der Fußgängerzone erreichen. Dort findet dann der feierliche Auftakt des Projektes LIVE sowie eine musikalische Begleitung der Veranstaltung durch die Band der Lebenshilfe Bremerhaven statt.

Niedersachsen: In Hildesheim haben sich zur Vorbereitung der Schulung sowie zum ausgiebigen Kennenlernen die angehenden Teilhabe-Beratenden getroffen. Die Inhalte und der Ablauf der anstehenden Ausbildung wurden vorgestellt. In Hatten wurde das erste Netzwerktreffen unter der Beteiligung des LIVE-Regionalkoordinators durchgeführt. Der Inklusionskreis Hatten hat sich am 28.04. getroffen und es wurden sowohl das Host Town Program, als auch LIVE vorgestellt. Ein besonderer Fokus lag auf der Vorstellung der Idee der Einbindung von Menschen mit geistiger Behinderung als Expert*innen in eigener Sache, als sogenannte Teilhabe-Beratende.

Sachsen/Sachsen-Anhalt: In Grimma/Landkreis Leipzig sind die Vorbereitungen zur großen Eröffnungsfeier zum Projekt LIVE am 06.05. ist in vollem Gange. Es wird ein buntes Rahmenprogramm sowie Informationen zu den Projekten „Wir gehören dazu“, „LIVE“ und zur Umsetzung der Projektidee der Kommune geben. In Dresden wurde der Projekt Beirat für LIVE und HTP gegründet sowie Ziele und nächste Schritte in der Umsetzung der Projektidee wurden festgelegt. In den Kommunen Auerbach, Halle und Burgenlandkreis werden verschiedene Veranstaltungen und Netzwerktreffen geplant und vorbereitet. Dort sollen unter anderem das Projekt LIVE vorgestellt und eröffnet werden und die Kooperationsvereinbarung zur Zusammenarbeit unterzeichnet werden.



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin