Athletensprecherinnen und Athletensprecher bei den SO TALKS

Die Vortragsreihe "SO Talks" des Organisationskomitees der Weltspiele 2023 (LOC) stellte am 8. Dezember das SOD Athletensprecherprogramm vor. Natürlich waren zwei der Athletensprecherinnen und Athletensprecher dabei und haben aus Expertensicht das Thema vorbereitet und vorgetragen.

Dennis Mellentin, Vorsitzender des Fachausschusses Athletensprecher, und Vanessa Giesenberg, Athletensprecherin von Special Olympics Bremen, hatten schon Anfang November mit den Vorbereitungen begonnen. Gemeinsam mit Bettina Lehmann überlegten sie, welche Informationen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LOC am wichtigsten sind und wie sie bestmöglich präsentiert werden können.

Aus ihren langjährigen Erfahrungen als Athletensprecherin und Athletensprecher konnten sie viel erzählen und auch deutlich machen, wie sich das Athletensprecherprogramm entwickelt hat. Nach einem weiteren Vorbereitungstermin präsentierte Vanessa selbstbewusst und untermalt mit vielen Fotos und Anekdoten den Aufbau, die Ziele und Entwicklung des Athletensprecherprogrammes.

Durch ihre Begeisterung und ihren Einsatz als Athletensprecherin wurde wohl allen deutlich, welchen großen Wert die Athletensprecherinnen und Athletensprecher für Special Olympics mitbringen. 

Screenshot der Präsentation von Athletensprecherin Vanessa Giesenberg (im Foto) im Rahmen der Vortragsreihe "SO Talks" des LOC am 08.12.2020.
Screenshot der Präsentation von Athletensprecherin Vanessa Giesenberg (im Foto) im Rahmen der Vortragsreihe "SO Talks" des LOC am 08.12.2020.

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin