Jahresrückblick SO Niedersachsen

Foto: Oliver Güth Photography

Das Jahr 2021 hat uns erneut vor enorme Herausforderungen gestellt. Frei nach dem Motto „Gemeinsam stark – jetzt erst recht“ haben wir die schwierigen Zeiten der Pandemie gemeinsam mit unseren Athlet*innen gemeistert. Um ihnen trotz der Abstands- und Hygieneregeln die Möglichkeit zu regelmäßigen Trainings und sportlichen Wettbewerben zu geben, haben wir dieses Jahr verschiedene Projekte und Veranstaltungen ins Leben gerufen.


Foto: Oliver Güth Photography

Zu Beginn des Jahres konnten wir unser Wohnheimprojekt realisieren. Während zehn live Online-Trainingsstunden mit einer Sportwissenschaftlerin konnten sich die teilnehmenden Athlet*innen rückenschonend auspowern. Über eine Förderung der hannoverschen Bäckerei Göing konnten wir unsere Athlet*innen anschließend mit professionellen Online-Trainingsstunden der TSV Giesen Grizzlys versorgen. Darüber hinaus haben wir, mit Unterstützung des Landes Niedersachsen, den Lauf-Wettbewerb „Lauf mit und bleib fit“ ins Leben gerufen. Den Teilnehmer*innen wurde für den Aktionszeitraum ein Schrittzähler zu Verfügung gestellt. Insgesamt wurden beeindruckende 18 Millionen Schritte zurückgelegt! Das von der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) geförderte Gesundheitsprojekt „Gemeinsam stark für unsere Gesundheit - die Gesundheitslotsen der Special Olympics Niedersachsen“ hat das erste Jahr mit Lotsenausbildungen erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt sieben Gesundheitslots*innen konnten erfolgreich ausgebildet werden und setzen sich nun für gesundheitsförderliches Verhalten in ihren Einrichtungen ein.

Definitives Highlight unseres Jahres waren die dreitägigen SO NDS AktivTage im September. In den Sportarten Fußball, Badminton, Leichtathletik, Schwimmen und Tischtennis konnten sich die insgesamt 157 teilnehmenden Athlet*innen messen, trainieren und sportliche Erfolge feiern. Endlich konnten wir uns alle wieder live und in Farbe sehen. Die von der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung geförderten AktivTage waren von fröhlichen Gesichtern, guter Laune und sportlichem Einsatz geprägt. Ein weiteres Highlight des Jahres 2021 stelle die Bootstaufe unseres inklusiven Segelprojektes in Braunschweig dar. Im Juli wurde damit der Startschuss für das niedersachsenweite Projekt gesetzt, welches Vereine des Segelsports als Sozialraum für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung öffnen soll. Eine Finanzierung der niedersächsischen Sparkassen macht das Projekt möglich.

Für das neue Jahr wünschen wir uns nun endlich das finale Nachlassen der Pandemie. Wir möchten regelmäßige Trainings- und Veranstaltungen ohne gesundheitliche Bedenken organisieren können und unsere Athlet*innen endlich wieder regelmäßig in Aktion sehen. Dafür blicken wir optimistisch in das neue Jahr und haben einiges geplant. Im März stehen die SO NDS Winterspiele an und in den folgenden Osterferien freuen wir uns auf eine Sport-Aktionswoche in Braunschweig. Im Herbst folgt unser traditionelles Hallensportfest. Wir freuen uns sehr auf alles, was da noch kommt!

Bootstaufe inklusives Segelprojekt. Foto: Marie Plinke


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin