Aktuelles vom Projekt "Wir gehören dazu"

 

Neuer Projektleiter und Fokus

Zum Jahresbeginn hat Enrique Zaragoza die Leitung des Projektes sowie die Regionalkoordination Berlin-Brandenburg als Nachfolger von Florian König übernommen. In den ersten Wochen erfolgte die Einarbeitung in Projektparameter (Antrag, Kennzahlen, Strukturplan, Umsetzungserfolge, Finanzen etc.). Um einen Überblick des Projektes zu bekommen, fanden mehrere bilaterale Gespräche mit den Teammitgliedern und mit Florian König statt. Inhaltlich wurde besonders auf die Strukturierung der ersten Kontaktaufnahme zu Sportvereinen (Erstgespräch bzw. Beratung) eingegangen. In puncto Wissenstransfer fand am 25. Januar 2021 eine Videokonferenz mit dem Projektteam und den nicht am Projekt beteiligten Landesverbänden statt.

Meilensteine im Jahr 2021

Im Januar und Februar hat das gesamte Team von „Wir gehören dazu“ zwei Meetings mit dem Schwerpunkt „Strategie“ durchgeführt. Die wichtigsten Meilensteine für dieses Jahr sind:

1. Festigung der Netzwerkstrukturen in den Projektstandorten

2. Gewinnung von neuen Sportvereinen und Mitgliedern für das Projekt

3. Vernetzung der bereits gewonnenen Sportvereine zum Erfahrungsaustausch

4. Erstellung und Start einer erfolgreichen Öffentlichkeitskampagne

Termine

Am 23. Februar fand die Aufbereitung von Zwischenergebnissen der ersten beiden Messzeitpunkte der Online-Umfragen von 2020 im Rahmen der projektbegleitenden Evaluation durch das Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport (FIBS) statt. Anfang März wird das Fokusgruppeninterview folgen. Im Anschluss werden die Ergebnisse aufbereitet.

Am 12. März 2021 führen wir zusammen mit den Projekten LIVE und BEUGE einen Workshop bei der 5. Berliner Werkstatt Partizipative Forschung durch. Der Vortrag wird zusammen mit Referierenden mit geistiger Behinderung und in Leichter Sprache gehalten.

» Zur Projektseite


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin