SOD-Projekte: Regionalisierung im Sinne der Inklusion

Die Projekte im Überblick

Das bereits seit August 2019 aktive Projekt „Wir gehören dazu – Menschen mit geistiger Behinderung im Sportverein“gefördert durch die Aktion Mensch Stiftung, zielt mit einem Netzwerkansatz besonders auf Sportvereine als Inklusionsmotoren vor Ort.

Der Startschuss für das neue Modellprojekt LIVE – Lokal Inklusiv Verein(tes) Engagement, gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Sozialesist erfolgt. Die Kick-Off Veranstaltung gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern der fünf Modellregion - Baden-Württemberg & Hessen, Brandenburg, Hamburg & Bremerhaven, Niedersachsen, Sachsen & Sachsen-Anhalt - fand bereits am 10. Februar 2021 digital statt. Die Verbesserung der Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung vor Ort mit starkem Bezug zu inklusivem Sport steht bei LIVE im Mittelpunkt. Eine enge Verzahnung mit dem Projekt „170 Nationen – 170 inklusive Kommunen“ soll zu einer nachhaltigen Entwicklung von SOD über die Weltspiele hinaus beitragen.

Im Projekt Regionalliga Inklusion - ein bundesweites Teilprojekt der Offensive Kinderturnen der Deutschen Turnerjugend, gefördert durch die Aktion Mensch Stiftung - liegt der Fokus derzeit auf der Organisation der digitalen Inklusionswoche vom 3. bis 8. Mai 2021. Geplant ist eine Woche voller Fachwissen und Praxistipps zum Thema „Inklusion im Kinderturnen“. Anhand von zahlreichen Online-Workshops soll für das Thema Kinderturnen und Inklusion sensibilisiert werden.

Im noch bis Dezember 2021 laufenden Projekt Bewegung und Gesundheit im Alltag stärken (BeuGe) gefördert durch das GKV-Bündnis für Gesundheit, konnten trotz der Corona-Pandemie Veranstaltungen in digitaler Form stattfinden: Das 2. Netzwerktreffen im Projekt sowie digitale Angebote zu den Themen Bewegung, Gesundheit und Ernährung.

Mit der Neuausrichtung des Projekts "Gemeinsam läuft's besser" mit dem Partner Coca Cola Deutschland  sollen vor allem inklusive bzw. Unified Sports® Angebote geschaffen werden, die die Athletenaktivierung fördern und Begegnungsmöglichkeiten für Menschen mit und ohne geistige Behinderung schaffen. Insgesamt werden 13 Projektideen aus 12 Landesverbänden durch SOD mit einer finanziellen Förderung unterstützt. Die Projekte laufen ab Frühjahr 2021 an.

Erfreulicherweise ist in allen Projekten durch die digitalen Möglichkeiten trotz der Corona-Situation eine gute Kommunikation zwischen Netzwerkpartnern und Projektverantwortlichen gegeben. Für den 4. März 2021 ist der nächste Austausch zwischen den einzelnen Projekten von Special Olympics Deutschland zur weiteren gemeinsamen Ausrichtung geplant.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin