SO Hamburg vollwertiger Fachverband im Hamburger Sportbund

Freuen sich über die Fortschritte ihres Landesverbandes: Die Mitglieder des Präsidiums von Special Olympics Hamburg. Foto: SOHH
Freuen sich über die Fortschritte ihres Landesverbandes: Die Mitglieder des Präsidiums von Special Olympics Hamburg. Foto: SOHH

„Das ist ein sehr wichtiger Schritt für unseren Landesverband“, sagt SOHH Präsidentin Barbara Grewe zum neuen Status des Hamburger Landesverbandes von Special Olympics. Seit dem 1. Januar 2021 ist SOHH  beim Hamburger Sportbund als vollwertiges Mitglied anerkannt. SOHH ist damit in Hamburg auf einer Stufe mit Fachverbänden, wie Fußball, Schwimmen und Hockey.

„Durch die Mitgliedschaft wird die Idee der Inklusion in allen Sportarten gestärkt und es ist ein wichtiger Schritt für unsere Anerkennung in der Hamburger Sportfamilie“, ergänzt Hans-Jürgen Schulke, Vizepräsident von SOHH weiter. Nächste Schritte für SOHH sind deshalb auch die Aufnahme von weiteren Vereinen als Mitglied von SOHH, um so den Special Olympics Athleten und Athletinnen den Zugang zu Hamburger Vereinen zu erleichtern. Weiter hat die Mitgliedschaft den Vorteil, dass SOHH finanzielle Unterstützung bei Projekten und neuen Veranstaltungsformaten beantragen kann.

Diverse Kooperation stärken SOHH

„Die vollwertige Mitgliedschaft im HSB rundet die Kooperationen ab, die SOHH in den letzten Monaten eingegangen ist. Wir arbeiten mit der Hamburger Sportjugend bei der Durchführung der Ausbildung von Menschen mit geistiger Behinderung zur Übungsleiter-Assistenz zusammen. Außerdem haben wir unsere Kooperation mit einer der größten Einrichtungen in Hamburg, der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, in den letzten Monaten ausgeweitet“, hebt Katharina Pohle, Besitzerin im Präsidium von SOHH die Bedeutung aktueller Zusammenarbeiten von SOHH hervor.

SOHH im Aufbruch

Special Olympics Hamburg hat in den letzten Monaten somit einige wichtige institutionelle Voraussetzungen geschaffen, um noch mehr für die Hamburger Athleten und Athletinnen tun zu können. „Wir befinden uns ganz klar im Aufbruch, der schon jetzt durch den Ausbau der Geschäftsstelle, das spannende Projekt SEI AKTIV! praktiziert wird und den wir mit noch vielen kleinen und großen Fortschritten bis in die Einrichtungen weitergehen wollen“, zeigt Grewe die weiteren Perspektiven für SOHH auf.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin