Noch 1000 Tage!

Genau 1000 Tage liegen zwischen dem 20. September 2020 und dem Beginn der Special Olympics World Games in Berlin am 17. Juni 2023. Was nach viel Zeit für das Local Organizing Committee (LOC) klingt, ist angesichts der Fülle an Aufgaben überschaubar. Denn auch diese 1000 Tage zählen schnell herunter und vergehen wie im Fluge.

Grund genug, diesen besonderen Tag denjenigen zu widmen, die der Veranstaltung ähnlich wie die Athletinnen und Athleten ihren Stempel aufdrücken und ohne deren Mithilfe die Organisation und Durchführung nicht möglich wäre: den Volunteers. Am 20. September, 0:00 Uhr, startet das LOC offiziell das Volunteer-Programm und öffnet die Vorregistrierung auf der Webseite der Weltspiele unter www.berlin2023.org.

Gesucht werden etwa 20.000 freiwillige Helferinnen und Helfer aus aller Welt, die den World Games ein Gesicht geben wollen. Sie sind in den meisten Fällen für alle Anreisenden die ersten Kontaktpersonen bei den Weltspielen. Ihre Aufgaben sind sehr vielfältig: Sie empfangen, betreuen und unterstützen die 7000 Athletinnen und Athleten, ihre Begleitpersonen, die Offiziellen und die bis zu 300.000 Gäste in Berlin. Eine so große Anzahl an Volunteers zu rekrutieren, sie zu schulen, einzukleiden, einzuteilen und mit Essen und Trinken zu versorgen, erfordert großes Know-how und eine Menge Vorbereitung. Für diese Mammutaufgabe sind 1000 Tage keine lange Zeit …

Das Volunteer-Programm für die Special Olympics World Games startet am Sonntag, 20. September 2020, um 0:00 Uhr. Zur Anmeldung geht es hier: www.berlin2023.org/volunteers

 

 



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin