Schulung "Gesund im Mund" in Worms

Im Rahmen des nachgeholten Weltgesundheitstages der WHO fand in den Lebenshilfe Einrichtungen gGmbH Worms am 8. Juni 2021 eine der ersten digitalen Schulungen „Gesund im Mund“ statt. Im virtuellen Meeting-Raum versammelten sich an diesem Vormittag Dr. Christoph Hils (Clinical Director, Gesund im Mund) als Referierender, Alice Hörner als technische Assistenz, sowie zehn Athletinnen und Athleten und sechs Betreuende der Lebenshilfe Worms. Unter dem Motto „Die eigenen Zähne sind einfach das Beste!“ (Dr. Christoph Hils) wurden hier gemeinsam Inhalte Rund um das Thema Zähne, darunter Zahn- und Zahnfleischerkrankungen, Prävention und Angebote der gesetzlichen Krankenkassen, aufgearbeitet.

Trotz der unüblichen physischen Distanz innerhalb des Healthy Athletes Angebote sollte den Teilnehmenden die Praxisnähe nicht verwehrt bleiben. Durch die Unterstützung der Mars Wrigley Foundation und der Stiftung Innovative Zahnmedizin konnten kleine Überraschungspakete an die Teilnehmenden und Betreuenden der Einrichtung versandt werden. Darin befanden sich eine Zahnbürste, Zahnpasta, ein Zungenreiniger, Zahnseide und eine Sanduhr. Nach dem Auspacken des Überraschungspakets und der Therorie-Einheit beteiligten sich die Athletinnen und Athleten an dem anschließenden Quiz und einer regen Fragerunde. "Für unsere Athletinnen und Athleten war diese digitale Schulung zum Thema Zahngesundheit eine spannende Aktion. Der Vortrag von Dr. Hils war gut verständlich und kurzweilig.“ - so Sabine Guth, Koordinatorin Sport- und Bewegungsförderung sowie Ansprechpartnerin für die Veranstaltung in der Einrichtung.

Wir bedanken uns herzlich bei den Lebenshilfe Einrichtungen gGmbH Worms für die Zusammenarbeit und freuen uns auf zukünftige Schulungen und Veranstaltungen in Präsenz.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin