Editorial

.
.

Von Christiane Krajewski, Präsidentin Special Olympics Deutschland

„Wir alle befinden uns in einer Ausnahmesituation, die uns ganz explizit erleben lässt, wie wichtig und existenziell die Werte der Special Olympics Bewegung für unser Zusammenleben und den gemeinsamen Sport sind“ – so habe ich vor einem Jahr das Editorial zum Jahresrückblick eingeleitet. Und die meisten von uns hätten wohl nicht gedacht, dass wir uns ein Jahr später, nach Impfungen, Lockerungen und der schrittweisen Wiederaufnahme des Sportbetriebs nun wieder in einer Ausnahmesituation befinden.

Die Vorzeichen sind andere, der Ausgang angesichts neuer Virusvarianten jedoch ebenso ungewiss, insbesondere für die Lebensumstände von Menschen mit Behinderung. Das gilt auch für die Durchführbarkeit geplanter Veranstaltungen auf Landes- und nationaler Ebene. In diesem Monat mussten wir mehrfach Präsenzveranstaltungen absagen oder verschieben – unsere Mitgliederversammlung, die Logopräsentation der Weltspiele 2023 und mehrere Veranstaltungen, die für die erste Dezemberwoche geplant waren. Es ist nach wie vor eine schwere Zeit.

Dennoch sind wir bisher gut durch die Krise gekommen: Unser „Wir-Gefühl“ und unser Zusammenhalt wurden gestärkt und die Special Olympics Werte werden noch deutlicher wahrgenommen. Wir haben alle zusammen – SOD, die Landesverbände, das LOC sowie die ehrenamtlich Mitarbeitenden – viel erreicht.

Es gelang uns, die Geschäftsstellen sowie die Ehrenamtsstrukturen zu stärken. Insbesondere die Steigerung der Beteiligung der Athlet*innen in unserer Gremienarbeit gilt es besonders hervorzuheben.
All die bundesweiten Projekte, mit denen wir Teilhaben vor Ort nachhaltig stärken wollen, stoßen nach wie vor auf großer Resonanz. So wollen sich bspw. im Rahmen des Projekts „170 Nationen/ 170 inklusive Kommunen“ weit über 200 Kommunen bei den Weltspielen 2023 beteiligen.
Erstmals wurde eine SOD App „Special Olympics Aktiv“ entwickelt, welche sich direkt an die Athlet*innen richtet, um ihnen digitale Bewegungsangebote zur Verfügung zu stellen. Begleitet wird dies von einer Kommunikationskampagne, damit wir möglichst viele Menschen mit Behinderung erreichen und in Bewegung bringen – auch in Phasen mit pandemiebedingten Einschränkungen.
Mit voller Kraft laufen die Vorbereitungen für die Nationalen Spiele 2022 sowie die Special Olympics World Games 2023. Wir sind uns sicher, es werden beeindruckende Veranstaltungen für alle Beteiligten.
Positiv hervorzuheben ist auch, dass unsere Themen und politischen Forderungen durch unsere intensive Netzwerkarbeit im Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung berücksichtigt wurden.

Dass wir in einem Jahr, in dem es so viele Einschränkungen gab, so viel bewegen konnten, ist nicht zuletzt dem starken Rückhalt unserer Partner und Unterstützer wie den Premium Partnern ABB und Würth, zu verdanken. Mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheit und Wohlfahrtspflege konnte ein weiterer Mitstreiter für die kommenden Jahre gewonnen werden.

Wir sehen guten Mutes nach vorn, da wir spüren, dass sich die Kraft der Weltspiele immer weiter entfaltet. Lasst uns die pandemiebedingten schwierigen Rahmenbedingungen annehmen und getragen vom Optimismus unserer Athlet*innen zuversichtlich nach vorne schauen! Denn so groß die Schwierigkeiten auch sind, so groß ist auch der Rückhalt in der Special Olympics Familie, der sich auf vielfältige Art beim Sport und in unseren Netzwerken widerspiegelt.

Danke an alle für das große Engagement, den Mut und Optimismus auch am Ende des zweiten Jahres der Pandemie!

Ich danke im Namen des gesamten SOD-Präsidiums für die hervorragende Arbeit in diesem herausfordernden Jahr. Unser Dank geht insbesondere an unsere Athlet*innen und Unified Partner*innen, an die Präsident*innen der Landesverbände und ihre Mitarbeiter*innen, an die vielen Ehrenamtlichen, an die Nationalen Koordinator*innen, an die Clinical Directors, Beiratsvorsitzenden und Mitglieder der Fachausschüsse und Arbeitsgruppen sowie an alle Mitarbeiter*innen der Bundesgeschäftsstelle und des Organisationskomitees der Weltspiele 2023.

Ihnen allen wünsche ich eine schöne Adventszeit!
Bleiben Sie gesund und zuversichtlich –

Ihre Christiane Krajewski



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin