Neues aus dem Projekt LIVE

Im Projekt LIVE wurde sich im vergangenen Monat intensiv den Themen Teilhabe-Beratung und Öffentlichkeitsarbeit gewidmet. Neben einem Projektflyer arbeitet das Team an einem Flyer in Leichter Sprache zur Akquise von Teilhabe-Beratenden, einem Anforderungsprofil „Teilhabe-Beratende“, einem Roll-Up LIVE für Veranstaltungen sowie an einer Umfrage für Menschen mit geistiger Behinderung. Die Umfrage soll im Anschluss auf kommunaler Ebene in möglichst vielen LIVE-Kommunen durchgeführt werden, um den Status Quo vor Ort zu erfassen und vor allem den Bedarf und die Wünsche der Zielgruppe zu erfahren.

Am 17. November fand das 2. Digitale Vernetzungstreffen der Projektteams „170 Nationen – 170 Inklusive Kommunen“, „LIVE – Lokal Inklusiv Verein(tes) Engagement“ und „Wir gehören dazu“ statt. Der Fokus der Veranstaltung lag auf dem Austausch von Best Practice Beispielen und Erfahrungen, die im Rahmen der bisherigen Projektarbeit gesammelt wurden sowie der Vorstellung der Highlights aus den Bewerbungen auf die Projekte 170-170 und LIVE. Die Projektteams kommen im Turnus von drei Monaten in dieser Runde zusammen, um den Wissenstransfer und die Projektverzahnung zu gewährleisten. 

Im kommenden Monat findet der 3. Workshop des Projektteams LIVE statt, dieses Mal in einem digitalen Format. Die Teammitglieder werden vom 07. bis 10. Dezember in jeweils drei- bis vierstündigen Sessions das Projektjahr 2022 planen und vorbereiten. Dies umfasst vor allem die Themen Meilensteinplanung, Next Steps, Öffentlichkeitsarbeit und die Vorbereitung der Teilhabe-Beratenden-Schulungen und Veranstaltungen.



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin