Jahresrückblick: Sponsoring bei SOD

Special Olympics Berchtesgaden 2020

Zu der langjährigen Unterstützung durch die Premium Partner ABB, Würth und s. Oliver sowie den ganzjährigen Partnern Coca-Cola, Sport-Thieme, MarsWrigley und Lions kamen bei den Special Olympics Berchtesgaden 2020 so viele regionale und überregionale Top-Förderern wie noch nie bei Nationalen Winterspielen hinzu.

Zum ersten Mal konnte SOD gleich 5 Partner für die höchste Sponsoringebene gewinnen. Als Gesundheitspartnerin die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), als Top Förderer die Sparkasse, bestehend aus dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband, der Bayerischen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Berchtesgaden, und die regional ansässige Max Aicher Unternehmensgruppe. Dazu kommen die Aktion Mensch, das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales und der Bezirk Oberbayern.

Die Unterstützung sämtlicher Partner war umfangreich, vielseitig und hat zur erfolgreichen Durchführung der Spiele entschieden beigetragen.

Mehr Infos unter:
https://specialolympics.de/news/newsletter-mitgliedermagazin/newsletter-maerz-2020/sponsoren-bg/

SO Spendenlauf 2020

Zahlreiche Athletinnen und Athleten, Special Olympics Begeisterte, Partner und Sponsoren sowie Freizeit- und Profisportlerinnen und Sportler nahmen am ersten virtuellen Special Olympics Spendenlauf 2020 teil. Mit insgesamt über 130 Spendeneingängen kam eine Summe von rund 6.300 Euro zusammen!

Foto: Collage SOD

Gemeinsam. Einzeln. Laufen. lautete das Motto des aufgrund der Coronakrise initiierten Spendenlaufprojekts von Special Olympics Deutschland. Der Spendenlauf hatte das Ziel, fehlende Einnahmen auszugleichen und gleichzeitig Kommunikationsanlässe zu schaffen. Zeitgleich bot er einen Anreiz zur Bewegung sowie ein Gemeinschaftserlebnis zu schaffen. Alle, vom Ausdauerprofi bis zum Anfänger, konnten zu Fuß, mit dem Fahrrad oder den Inlineskates an der Aktion teilnehmen. Zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls gab es die Möglichkeit, den persönlichen Erfolg in der dazugehörigen Facebookveranstaltung zu teilen.

Zahlreiche Partner, wie ABB, Würth, KKH, Coca-Cola, Sport-Thieme und ARAG haben an dem Lauf selbst aktiv teilgenommen und durch interne und externe Kommunikation die Bekanntheit und Aufmerksamkeit gesteigert.

Mehr Infos unter:
https://specialolympics.de/news/national/2020/06/der-special-olympics-spendenlauf-2020-ein-rueckblick/


Vertragsverlängerungen und neue Partner

2020 konnten trotz schwierigen Voraussetzungen bestehende Verträge verlängert und neue Partner hinzugewonnen werden.
Zum Jahreswechsel haben Coca-Cola und SOD ihre Partnerschaft um ein weiteres Jahr verlängert. Seit 2012 ist Coca-Cola mittlerweile Nationaler Partner von SOD. Seitdem fördert Coca-Cola das Unified Sports® Laufprojekt "Gemeinsam läuft's besser". Bei dem Projekt geht vor allem um die soziale Interaktion zwischen Menschen mit und ohne Behinderung mit dem Ziel, gegenseitige Akzeptanz zu entwickeln.

Ebenfalls konnte der Vertrag mit SODA-Partner Sport-Thieme verlängert werden. Das Familienunternehmen aus Grasleben und SODA vereint eine jahrelange und intensive Partnerschaft. Dies zeigt auch der neue Vertrag, der auf unbefristete Zeit abgeschlossen wurde.

AVIA war der erste neue Partner im Jahr 2020 und kam pünktlich zu den Nationalen Winterspielen in Berchtesgaden. Der mittelständische Energielieferant und SOD haben sich gemeinsam die Förderung der Verbandsarbeit als Ziel gesetzt. 

Kerry Group, Special Olympics Partner seit 2018, hat seine Zusammenarbeit mit SO 2020 um Deutschland erweitert. Gemeinsam setzen sich beide Organisationen für der Schaffung einer inklusiveren Gesellschaft ein.

Auch Toyota hat seine international bestehende Partnerschaft von Special Olympics Europe/Eurasia (SOEE) und Toyota Europa nun auch in Deutschland umgesetzt. Durch die Partnerschaft möchte Toyota dazu beitragen, dass die Leistungen der Special Olympics Athletinnen und Athleten größere Wahrnehmung in der Öffentlichkeit erhalten. Als erstes Projekt setzen beide das Crowdfunding-Projekt „Mission Inklusion“, mit dem Ziel Gelder für inklusive Sportangebote zu sammeln, um (Weitere Informationen zum Projekt finden Sie in diesem Newsletter oder unter www.toyota-crowd.de/missioninklusion).

Weiterführende Links:

Kerry Group

Toyota

Toyota-Crowd


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin