Erfolgreiches Athletenforum zu Themen der Weltspiele 2023

Beim erfolgreich verlaufenen Athletenforum nahmen ca. 70 Athletensprecher*innen teil und somit beteiligten sich fast alle Athletenräte aus den Landesverbänden an der hybriden Veranstaltung.

Am 25. September fand von 9-16 Uhr das hybride Athleten-Forum in Berlin statt. Das Team der Athleteneinbindung hat sich in den Büroräumlichkeiten des LOC versammelt. Der Berliner Athletenrat hat sich gemeinsam mit Daniela Schulz und Marie Reichert von SOD in der Bundesgeschäftsstelle getroffen.

Die Athletenräte der anderen Landesverbände haben sich gemeinsam an einem Ort getroffen und sich digital über Zoom eingewählt. So war es uns möglich, trotz der momentanen Situation alle mehr oder weniger persönlich zu sehen und auch die Athletinnen und Athleten konnten so wenigstens ihren Athletenrat persönlich treffen.

Insgesamt haben 13 Athletenräte teilgenommen. Nicht dabei waren Hamburg und Bremen.

Unter dem Motto „Eure Meinung ist gefragt“ haben sich die ca. 50 teilnehmenden Athletensprecherinnen und Athletensprecher über die Themen:

• 170/170 und Host Town Program
• Transport
• Eröffnungs- und Abschussfeier

rege ausgetauscht.

Dennis Mellentin und Mark Solomeyer haben zu Beginn der Veranstaltung einen Rückblick zu dem ersten Athletenforum Anfang 2020 gegeben. Viele der Wünsche wurden bereits erfolgreich vom LOC umgesetzt andere große Projekte werden noch bearbeitet. Um hierbei wirklich sicherzugehen, dass die Weltspiele ganz nach den Vorstellungen der Athletinnen und Athleten umgesetzte werden, war es uns wichtig, die Expertise und Meinung zu den oben genannten Themen einzuholen.

Nach dem ersten Rückblick wurden die Athletenräte in verschiedenen Arbeitsgruppen eingeteilt und hatten zu jedem Thema eine Stunde Zeit ihre Ideen und Meinungen mitzuteilen.

Fragen wie:

Was möchtet ihr den ausländischen Athletinnen und Athleten sagen?
Welche Geschenke können wir machen?
Was wünscht ihr euch für die Eröffnungsfeier?
Oder wie können wir den Athletinnen und Athleten helfen, den richtigen Bus zu finden?

Die interessanten Themen haben den Tag sehr kurzeilig erscheinen lassen, es wurde fleißig diskutiert, präsentiert und gelacht.

Als Dankeschön haben alle Athletensprecherinnen und Athletensprecher ein Geschenk im Vorhinein zugesendet bekommen. Einen Special Olympics Rucksackbeutel und für die erste kleine Pause einen gesunden Energieriegel.

Mit den Ergebnissen aus dem Athletenforum können die Kolleginnen und Kollegen der jeweiligen Bereiche ihre Planung nun gut vorantreiben und sicher gehen, dass die Athletinnen und Athleten mit den Spielen zufrieden sind.

Marjam Kadyrbekow

 

 



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin