2. Sitzung AG Prävention sexualisierte Gewalt nach bundesweitem Hearing

Am 13.Oktober 2020 fand das 4.Öffentliche Hearing der unabhängigen Kommission zur Aufklärung sexuellen Kindesmissbrauchs zum Schwerpunkt „Sexueller Kindesmissbrauch im Sport“ statt. Bei dem Hearing haben Betroffene und weitere Expertinnen und Experten aus dem Sport, der Politik und der Wissenschaft über ihre Erfahrungen, die Aufarbeitung und mögliche Präventionsansätze zu sexueller Gewalt im Sport gesprochen. Auch Special Olympics Deutschland hat klar Stellung gegen jegliche Art von Gewalt bezogen und dies in der Vereinssatzung verankert.

2019 wurde ein durch den Fachausschuss Jugend vorbereitetes Positionspapier durch die SOD Mitgliederversammlung verabschiedet. Zusätzlich wurde eine Arbeitsgruppe mit verschiedenen Fachexpertinnen und –experten eingerichtet, welche die Bearbeitung des Themas im Gesamtverband begleiten und weiter voran treiben. Nach dem Hearing hat sich die AG zu zweiten Sitzung zusammengefunden und sich Schwerpunktmäßig mit der Erarbeitung des Präventionskonzeptes sowie des Bildungskonzeptes auseinander gesetzt. Ziel der Arbeitsgruppe ist es, ein erstes Präventionskonzept zum Jahresende zu finalisieren und zu veröffentlichen.

Informationen zum 4. Öffentlichen Hearing „Sexueller Kindesmissbrauch im Sport“ sind hier zu finden: https://www.aufarbeitungskommission.de/service-presse/service/meldungen/oeffentliches-hearing-sport/

Informationen zum Thema Prävention sexualisierte Gewalt bei Special Olympics Deutschland finden Sie hier: https://specialolympics.de/was-ist-sod/auftrag-ziel/praevention-sexualisierte-gewalt-im-sport/



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin