Familienprogramm bei den Landesspielen in Halberstadt

Foto: SOSA/Matthias Bein
Foto: SOSA/Matthias Bein
Foto: SOSA/Martina Brachwitz
Foto: SOSA/Martina Brachwitz
Foto: SOSA/Martina Brachwitz
Foto: SOSA/Martina Brachwitz
Foto: SOSA/Martina Brachwitz
Foto: SOSA/Martina Brachwitz

„Ich kann alles schaffen, wenn ich nur will. Nehm‘ mein Herz in die Hand und lauf Richtung Ziel.“
Diese Textzeile aus der Special Olympics Hymne erklang häufig bei den offenen Special Olympics Landesspielen Sachsen-Anhalt, die vom 20. bis zum 23.09.2021 in Halberstadt stattfanden. Bei allen Wettbewerben - von Bowling bis Reiten – zeigten die Athlet*innen nicht nur großartige Leistungen und ausgelassene Freude, sondern bewiesen auch großen Kampfgeist. Ohne die vielen Helfer*innen, Betreuer*innen, Trainer*innen, Assistent*innen und – natürlich – ihre Familien wären solche Landesspiele indes nicht denkbar.

Und besonders den teilnehmenden Familien wollte Special Olympics Sachsen-Anhalt bei einem erstmals organisierten Familienempfang Wertschätzung und Dankbarkeit entgegenbringen. Wieviel Zeit, Energie, Herzblut und Engagement viele Familien für ihre sportbegeisterten Angehörigen mit Handicap aufbringen, lässt sich nicht ermessen. Sie öffnen Türen, ebnen Wege, verbringen viele Stunden in Schwimm-, Sport- oder Reithallen, befördern Sportler*innen zu Trainings- oder Wettkampfstätten, zeigen Nerven und trocknen Tränen…Dies alles verdient zu Recht Anerkennung und Respekt.

Im Rahmen der Landesspiele trafen sechs Familien auf Einladung von Special Olympics in einem toll vorbereiteten Raum im Halberstädter K 6 Hotel zu einem entspannten und unterhaltsamen Familientreffen zusammen. Beim gemütlichen Kaffeetrinken gab es Gelegenheit, sich kennenzulernen und auszutauschen. Mit viel Spaß und sportlichem Ehrgeiz ging es auf der Kegelbahn weiter. Das Duell beim Kegeln wurde erst nach Stunden beendet, als ein Gleichstand auf beiden Bahnen erreicht war. Mit Pizza, Wein und anregender Unterhaltung klang der Abend genüsslich aus.

Aus Fremden wurden Freunde – so könnte das Motto des Abends gelautet haben. Doch nicht nur das: in den Gesprächen ging es ja auch darum, wo Unterstützung für Familien hilfreich wäre und was Special Olympics vielleicht dazu beitragen könnte.

Na dann: Wir können gemeinsam alles schaffen!

Martina Brachwitz, Familienbeauftragte SO Sachsen-Anhalt


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin