Aktuelles

28.03.2013 10:29 Uhr

Klasse Leistungen der Tischtennisspieler vom GWN Sport - Team e.V.

Beim 12. Special Olympics Tischtennis Turnier von NRW am 23./24.03.2013 in der Stadionhalle Neuss haben die Spielerinnen und Spieler des gastgebenden GWN Sport – Team e.V. überaus erfolgreich abgeschnitten.

Auf der vollbesetzten Tribüne herrschte durchweg eine gute Stimmung. (Foto: SO NRW/Werner Peschkes)

Auf der vollbesetzten Tribüne herrschte durchweg eine gute Stimmung. (Foto: SO NRW/Werner Peschkes)

Die Athleten vom Gastgeber GWN Sport-Team e.V. (Foto: SO NRW/Werner Peschkes)

Die Athleten vom Gastgeber GWN Sport-Team e.V. (Foto: SO NRW/Werner Peschkes)

178 Athleten und Athletinnen aus ganz Nordrhein-Westfalen, sowie eine Starterin aus Israel kämpften zwei Tage um Punkt, Satz und Sieg.
Knapp 800 Spiele wurden an 16 Tischen gespielt, ein Mammutprogramm, das nur dank des großartigen Einsatzes von rund 50 freiwilligen Helfern zu bewältigen war.

Die Besucher waren nicht nur von den sportlichen Leistungen, sondern insbesondere von der Atmosphäre beeindruckt. Alle Athleten gingen hochkonzentriert an die Tische, handelte es sich doch für die Athleten um das Qualifikationsturnier für die Teilnahme an den Special Olympics Düsseldorf 2014. Dennoch pflegten die Athleten untereinander einen äußerst freundlichen Umgang. Es wurde miteinander freundschaftlich und fröhlich kommuniziert und auch die freiwilligen Helfer wurden in viele Gespräche mit einbezogen.
Damit hat das Turnier in Neuss wieder eindrucksvoll bewiesen, dass der Sport besondere Möglichkeiten zur Inklusion und zum gleichberechtigten Umgang miteinander bietet und dies bereits seit mittlerweile 12 Jahren

Auch die Ergebnisse der insgesamt 15 Sportlerinnen und Sportler des GWN Sport - Team e.V. konnten sich sehen lassen: mit insgesamt 5 Gold-, 3 Silber- und 2 Bronzemedaillen in den unterschiedlichen Leistungs- und Altersklassen, erzielten sie ein tolles Gesamtergebnis.

Herausragend die Leistungen von Beate Heydorn und Stefan Nellessen die jeweils in den stärksten Gruppen am gesamten Turnierwochenende ungeschlagen blieben. Beate Heydorn gab am gesamten Turnierwochenende insgesamt nur einen Satz ab.

Aber auch die Goldmedaille von Dirk Fink, sowie die Silbermedaillen von Werner Thiel und Thomas Peschkes in ihren jeweiligen Altersklassen und Leistungslevels, verdienen besondere Erwähnung, da alle drei bereits am Freitag bis in den Abend hinein maßgeblich am Aufbau des gesamten Equipments in der Stadionhalle beteiligt waren.

Thomas Gindra


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin