Aktuelles

25.03.2013 09:33 Uhr

Landesspiele 2013 in Kaiserslautern

Große Ereignisse in Rheinland-Pfalz werfen Ihre Schatten voraus. So wird die Stadt Kaiserslautern, nach Bitburg 2011, als Gastgeber der Special Olympics Landesspiele vom 10.-12. Juni 2013 über 1.000 Sportler mit geistiger Behinderung begrüßen.

Abschlussfeier der Special Olympics Landesspiele 2011 (Foto: SO Rheinland-Pfalz)

Special Olympics Landesspiele verbinden Menschen mit und ohne Behinderung – Engagement als Darsteller des Bühnenprogramms und Helfer möglich

Im Jahr 2013 stellt die Veranstaltung das wohl größte Sport-Event für Menschen mit und ohne Handicap in Rheinland-Pfalz dar.

Die Athletinnen und Athleten gehen in insgesamt 14 Sportarten und einem Wettbewerbsfreien Angebot an den Start. Begleitet wird die Veranstaltung von einem ereignisreiches Bühnen- und Unterhaltungsprogramm an der Stiftskirche. Highlight bildet die feierliche Eröffnungsfeier an der Nordtribüne des Fritz-Walter-Stadions, bei der das Special Olympics Feuer feierlich in Kaiserlautern entzündet wird.

Im Fokus der Großveranstaltung stehen die Begegnungen von Menschen mit und ohne Handicap. Special Olympics Rheinland-Pfalz e.V. freut sich daher auf das tatkräftige Engagement von über 500 Unterstützern aus Schulen, Vereinen und der Bevölkerung Kaiserslauterns, die sich als Darsteller des Bühnenprogramms und freiwillige Helfer einbringen. Der Landesverband sucht weiterhin engagierte Unterstützer aus der Bevöl-kerung und Gesellschaft.

„Die Special Olympics Landesspiele in Kaiserslautern werden ein großes Begegnungsfest für Menschen mit und ohne geistige Behinderung sein“, so Karl-Heinz Thommes, Präsident von Special Olympics Rheinland-Pfalz. „Wir wollen gemeinsam mit ihnen unvergessliche  Landesspiele gestalten und dabei möglichst viele Menschen aus der Region einbinden. Alle Bewohner, Vereine, Schulen und weitere Institutionen der Stadt sind aufgerufen, sich in die Veranstaltung einzubringen, sei es als Darsteller des Rahmenprogramms, freiwil-liger Helfer oder Gast an den Veranstaltungsstätten.“

Dr. Klaus Weichel, Oberbürgermeister und Schirmherr der Veranstaltung: „Die Stadt Kaiserslautern freut sich, den Athletinnen und Athleten bei den Special Olympics Landesspielen begeisternde Spiele zu bereiten. Die Möglichkeit der Bevölkerung diese besondere Veranstaltung zu unterstützen, bringt Menschen mit und ohne Behinderung zusammen und fördern den respektvollen und selbstverständlichen Umgang miteinander. Wir freuen uns auf die Spiele, und der Landesverband sich auf Ihre Unterstützung.“

Eine Bewerbung zum Rahmen- und Volunteer-Programm der Spiele ist bis zum 19.04.2013 möglich. Die Teil-nahme ist in beiden Fällen begrenzt. Nähere Informationen erhalten Sie bei Special Olympics Rheinland-Pfalz (info@so-rlp.de, Tel. 0261 / 135 -252). Ergänzende Hinweise zur Sportbewegung Special Olympics finden Sie unter www.specialolympics.de.

Michael Bergweiler, Special Olympics Rheinland-Pfalz e.V.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin