Aktuelles

07.03.2013 10:44 Uhr

Special Olympics Rheinland-Pfalz gründet namhaftes Kuratorium

Gemeinsam im Zeichen der Inklusion - Special Olympics Rheinland-Pfalz gründete am 28.02.2013 ein namhaft besetztes Kuratorium in Koblenz.

Das Kuratorium von Special Olympics Rheinland-Pfalz. Seydel/Special Olympics Rheinland-Pfalz e.V.

Die Golfer Wolli Smolko (rechts) und Johannes Fandel demonstrieren Kuratoriumsmitglied Salvatore Ruggiero (Director Corporate Marketing Schott AG) ihren Sport. Seydel/ Special Olympics Rheinland-Pfalz e.V

Im Beisein zahlreicher Sportler mit Handicap fand im Hause Lotto in Koblenz die Gründungsversammlung des Kuratoriums von Special Olympics Rheinland-Pfalz, der Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung, statt.

„Sie glauben gar nicht wie glücklich ich bin, Sie heute in dieser Zahl begrüßen zu dürfen“, so die einleitenden Worte von Karl-Heinz Thommes, Präsident von Special Olympics Rheinland-Pfalz e.V., an die 17 anwesenden Gründungsmitglieder.

Zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Sport, u.a. Dr. Salvatore Barbaro, (Staatssekretär im Ministerium der Finanzen), Daniel Köbler (Fraktionsvorsitzender BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN RLP) und Dr. Theo Zwanziger, folgten der Einladung des Landesverbands zu Lotto Rheinland-Pfalz.

Gemeinsam beriet man über die inklusive Arbeit von Special Olympics im Land und erörterte erste Maßnahmen zur Umsetzung einer gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung durch den Sport in Rheinland-Pfalz.

So hob Hausherr Hans-Peter Schössler (Geschäftsführer Lotto Rheinland-Pfalz GmbH) im Rahmen seiner Begrüßung den großen Stellenwert von Special Olympics in der Sportlandschaft des Landes Rheinland-Pfalz hervor. Ebenso betonte Gernot Mittler, Präsident von Special Olympics Deutschland, die große Bedeutung der Sportbewegung bei der Umsetzung von Inklusion im Land.
Im Rahmen der Versammlung berief das Kuratorium Erwin Görgen (ehem. 1. Vizepräsident Special Olympics Deutschland) zum Vorsitzenden sowie Dagmar Barzen (Präsidentin der Aufsichts- und  Dienstleitungsdirektion Rheinland-Pfalz, Trier) zur dessen Stellvertreterin. Das Kuratorium wird im einjährigen Rhythmus zusammentreffen und die inklusive Tätigkeit von Special Olympics durch gezielte Maßnahmen unterstützen.

Gemeinsam sei man „auf einem sehr guten Weg, die Inklusion von Menschen mit geistiger Behinderung durch den Sport in Rheinland-Pfalz nachhaltig umzusetzen“, zog der Vorsitzende Erwin Görgen ein mehr als positives Fazit.

Michael Bergweiler, Special Olympics Rheinland-Pfalz e.V.

Zur Fotogalerie


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin