25.04.2013 09:35 Uhr

Prominente Sportler voller Vorfreude auf die Landesspiele

Auf einer Pressekonferenz zu den Special Olympics Landesspielen in Kaiserslautern stellten die beiden Botschafter der Regionalen Spiele, die Spitzensportler Miriam Welte und Wojtek Czyz, das Veranstaltungsplakat vor.

In gut sechs Wochen beginnen in Kaiserslautern die Special Olympics Landesspiele 2013, das inklusive Sportevent für Menschen mit und ohne geistiger Behinderung. Im Rahmen einer Pressekonferenz informierte man über die Veranstaltung und stellte das Veranstaltungsplakat gemeinsam mit den Spitzensportlern Miriam Welte und Wojtek Czyz vor.

Vom 10. bis 12.06.2013 erwartet die Stadt Kaiserslautern insgesamt 2.500 Teilnehmer zur wohl in diesem Jahr größten Sportveranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung in Rheinland-Pfalz. Knapp 1.000 Sportler werden in 15 Sportarten an den Start gehen. Unterstützt werden sie von über 400 Trainern und Betreuern sowie 500 freiwilligen Helfern aus der Region. Neben den sportlichen Wettbewerben wird ein ereignisreiches Rahmenprogramm in der Innenstadt dargeboten, welches u.a. von Vereinen, Schulen und Einrichtungen der Region getragen wird.

Special Olympics Rheinland-Pfalz e.V. kann in allen Bereichen auf einen erfreulichen Vorbereitungsstand verweisen. „Wir sind in der Umsetzung auf der Zielgeraden und das dominierende Gefühl dabei ist: Vorfreude“, so Karl-Heinz Thommes, Präsident von Special Olympics Rheinland-Pfalz e.V. „Dank der großen Unterstützung aller Partner und Förderer sowie der freiwilligen Helfer werden wir ein wunderbares Event der Freude und Begegnung erleben können.“

Eine besondere Unterstützung erfährt das Großereignis durch die Ausrichterstadt Kaiserslautern. „Für die Stadt ist es eine besondere Ehre, den olympischen Gedanken mit den Special Olympics Landesspielen in der Pfalz einkehren zu lassen“, so Peter Kiefer, Beigeordneter der Stadt Kaiserslautern und Vizepräsident des Organisationskomitees. „Gemeinsam werden wir den Athleten beste Bedingungen für Ihre Spiele bieten“.

Die Special Olympics Athleten können bereits auf zwei prominente Unterstützer setzen: Bahnrad-Olympiasiegerin Miriam Welte und der mehrfache Paralympics-Sieger und Weltmeister Wojtek Czyz engagieren sich als Botschafter der Spiele. Beide standen jüngst mit den Athleten Sabine Flauaus und Willi Kehr für das offizielle  Veranstaltungsplakat vor der Kamera.

„Es war eine tolle Stimmung während der Fotoaufnahmen. Sabine und Willi, merkt man in jeder Minute an, wie sehr ihnen der Sport am Herzen liegt. Sicher werden auch wir bei den Landesspielen vor Ort dabei sein um die Sportler anzufeuern“, so Welte. „Allen Teilnehmern wünschen wir nicht nur erfolgreiche Wettbewerbe, sondern auch eine große öffentliche Aufmerksamkeit. Wir hoffen, dass wir einen kleinen Beitrag hierzu leisten können“, ergänzt Czyz.

Sabine Flauaus und Willi Kehr, sind in der Region Kaiserslautern zu Hause. „Ich freue mich sehr auf die Spiele in Kaiserslautern. Allen wünsche ich viel Erfolg und gute Wettbewerbe“, so Schwimmerin Sabine Flauaus von den Westpfalz Werkstätten. Genau wie Willi Kehr, Radsportler der Lebenshilfe Kaiserslautern, hat sie bereits an zahlreichen Special Olympics Veranstaltungen teilgenommen. „Jetzt müssen wir ordentlich trainieren“, erläutert Kehr, der sich gerne an die Fotoaufnahmen mit Miriam Welte und Wojtek Czyz erinnert: „Wir haben viel gelacht und hatten richtig Spaß.“

Auch die weiteren knapp 1.000 Athleten finden ausgezeichnete Bedingungen an den insgesamt 13 Sportstätten vor. So werden die Wettbewerbe Leichtathletik, Badminton und Boccia am Schulzentrum Süd ausgetragen. Schwimmen findet im Warmfreibad, Fußball im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Kaiserslautern statt.

Bei den Special Olympics Landesspielen wird das Areal um die Stiftskirche zum Zentrum der Veranstaltung. Neben dem Start des inklusiven Fackellaufs zur Eröffnungsfeier findet hier täglich ein buntes Unterhaltungs- und Bühnenprogramm statt. Abgerundet wird das ganzheitliche Angebot durch ein Programm für die Familien der Sportler sowie ein Gesundheitsprogramm.
Den besonderen Auftakt der Spiele stellt die Eröffnungsfeier an der Nordtribüne des Fritz-Walter-Stadions dar. Unter begeisterndem Beifall von bis zu 4.000 Teilnehmern werden mit dem Sprechen des Eides, dem Hissen der Fahne und dem feierlichen Entzünden des Feuers die Special Olympics Landesspiele 2013 in Kaiserslautern eröffnet.

Zur Fotogalerie

rheinland-pfalz/media/fotogalerie/2013/04/fotogalerie-pressekonferenz-landesspiele-2013-kaiserslautern/


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin