26.04.2013 15:06 Uhr

Special Olympics NRW und Westdeutscher Basketball-Verband beschließen Kooperation

Seit dem 20.04.2013 ist es offiziell: Auf seiner letzten Sitzung hat das Präsidium des Westdeutschen Basketball-Verbandes (WBV) einer offiziellen Kooperation mit Special Olympics NRW zugestimmt.

Der WBV wird SO NRW bei regionalen Basketballveranstaltungen unterstützend zur Seite stehen und hat bereits seine Bereitschaft signalisiert auch bei den Special Olympics Düsseldorf 2014 die Basketballwettbewerbe zu begleiten.

Heinz-Werner Schmunz, regionaler Basketball-Koordinator von SO NRW, zeigte sich sehr erfreut: „Für die Entwicklung des Basketballs bei SO NRW ist diese Kooperation sehr wertvoll. Schon in den vergangenen Jahren hat uns der WBV mehrfach bereitwillig unterstützt. Wolfgang Mohr (Vize-Präsident Breiten-/Freizeitsport beim WBV, d. Red.)  gilt dabei ein besonderer Dank für seinen Beitrag zur Entwicklung unseres Unified Basketballs. Ich freue mich, dass sich das freundschaftliche Verhältnis zwischen den beiden Verbänden nun zu einer offiziellen Kooperation entwickelt hat.“


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin