30.01.2019 08:45 Uhr

Athleten als Übungsleiter-Assistenten: Wissen vertieft und praktisch angewendet

Im Dezember 2018 gab es ein großes Wiedersehen: Die Teilnehmer der erstmalig 2017 veranstalteten Fortbildung trafen sich zum zweiten Teil in Bretzenheim an der Nahe.

Foto: SO RLP

Nach einem Erfahrungsaustausch, bei dem Athleten und Trainer gleichermaßen über ihre Erfahrungen und Erlebnisse und ihre gemeinsame Arbeit berichteten, startete die Fortbildung mit einer Wiederholung der wichtigsten Inhalte aus dem vergangenen Jahr. Gemeinsam beantworteten die Athleten in Teams Fragen wie „Wie ist eine Sportstunde aufgebaut?“ und „Wie korrigiere ich richtig?“ und zeigten, dass die Athletinnen und Athleten, was sie bereits beim ersten Teil der Fortbildung gelernt hatten.

Auch beim aufbauenden Teil der Fortbildung stand die Praxis und das gemeinsame Sporttreiben im Fokus: Gemeinsam mit einer Referentin als Trainerin führten die Athleten als Übungsleiter-Assistenten durch eine Sportstunde: Neben vielen verschiedenen Spielen und Ideen erlebten die Teilnehmer eine kurzweilige Einführung in die Sportart Badminton.

Unterteilt in die verschiedenen Teile einer Sportstunde, lernten die Teilnehmer, wie sie ihre Trainer unterstützen und welche Aufgaben sie im Training übernehmen können. Sei es vom Vorbereiten der benötigten Materialien, Einteilung der Gruppen oder die Überwachung der Zeit.

Am zweiten Tag durften die Athleten dann selbst in die Rolle der Trainer schlüpfen. Als „Trainer-Duos“ konzipierten sie gemeinsam verschiedene Übungen und deren Umsetzung in der Sportstunde. Vom gemeinsamen Start zum Beginn oder einer Einführung in die Sportart Floorball setzten die Athleten hier eigenständig vielfältige Ideen in Tandems um.

Zum Abschluss der beiden erfolgreichen Tage erhielten alle Teilnehmer mit der Urkunde und ein kleines Geschenk als Erinnerung. Ein Dankeschön gilt erneut der Lebenshilfe Werkstatt Bretzenheim für die tolle Gastfreundschaft während der beiden Fortbildungs-Tage.

Das Angebot richtet sich an Athleten, die ihre Trainer beiden Sportangeboten unterstützen und ihre Erfahrungen und Begeisterung im Sport mit anderen Sportlern teilen möchten. Dieses Angebot ist eines von mehreren Modulen der Special Olympics Deutschland-Akademie, welches sich direkt an Menschen mit geistiger Behinderung richtet.

Mehr zu den Angeboten der Special Olympics Deutschland-Akademie finden Sie hier.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin