19.06.2020 09:08 Uhr

Ausschreibung für Karl-Heinz Thommes-Preis 2020 veröffentlicht!

Jetzt Vorschläge und Bewerbungen bis zum 31. August einreichen!

Foto: SO RLP

2004 gründete er Special Olympics, die Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung. Der Verband hat seinen Sitz in Koblenz und gilt längst als ein selbstverständlicher Bestandteil des organisierten Sports in Rheinland-Pfalz. Weltweit ist Special Olympics die größte und vom Internationalen Olympischen Komitee anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. In Rheinland-Pfalz schafft der Verband mit seinem Angebot in 15 Sportarten für mehr als 5.000 Kinder und Erwachsene die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. 

Mit dem Preis werden Personen, Vereine und Institutionen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung in Rheinland-Pfalz verdient gemacht haben. Ganz im Geiste des Namensgebers. Die Auszeichnung wird jährlich vergeben und es sind mehrere Preisträger möglich. Der Preis, gefördert durch die Kreissparkasse Bitburg-Prüm, ist mit insgesamt 1.000 EUR dotiert.

Bewerbungen und Vorschläge können bis 31. August 2020 an Special Olympics Rheinland-Pfalz (Rheinau 10, 56075 Koblenz, E-Mail: info@so-rlp.de) gerichtet werden.

Ausschreibung Karl-Heinz Thommes-Preis 2020


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin