23.06.2020 08:27 Uhr

Sportinklusionslots*in gesucht

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sportinklusionslots*in für die Region Süd- und Südwestpfalz.

Foto: LSB RLP

"Inklusion kennt keine Auszeit!" Mit dieser klaren Botschaft sind die Inklusionshelden des Landessportbundes Rheinland-Pfalz auch in diesen krisenveränderten Zeiten da. Die Inklusionslots*innen blieben trotz Corona im digitalen Austausch. Sie beraten und unterstützen weiterhin Vereine, Einrichtungen und Menschen mit Einschränkungen in inklusiven Fragen.

Die Inklusionshelden verfolgen das Ziel, dass alle Menschen selbstbestimmt und ohne Barrieren ihre gewünschte Sportart in den rheinland-pfälzischen Sportvereinen ausüben- und sie sich möglichst gleichberechtigt im organisierten Sport einbringen können. Das Projekt wird durch die Projektförderung von Aktion Mensch zwischen 2019 und 2021 unterstützt.

Zur Umsetzung des Projektes in der Region Süd- und Südwestpfalz sucht der LSB ab sofort eine*n Sport-Inklusionslots*in, der*die auf Mini-Job Basis (450,00 €) Vereinen und Verbänden sowie Menschen mit Beeinträchtigungen als Ansprechperson dient und dabei hilft, die rheinland-pfälzischen Sportstrukturen inklusiver zu gestalten.

Die Ausschreibung sowie weitere Informationen erhalten Sie hier. 

Foto: LSB RLP


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin