25.10.2013 14:35 Uhr

Erfolgreiche Mitgliederversammlung 2013

Am Donnerstag, den 24. Oktober 2013, fand die Mitgliederversammlung von Special Olympics Niedersachsen e.V. zum ersten Mal in Achim statt. Im Café im Clüverhaus, einem inklusiv betriebenen Café der Waldheim Werkstätten, konnte zudem mit dem Bürgermeister von Achim, Herrn Uwe Kellner, ein besonderer Gast begrüßt werden.

Einen ganz besonderen Moment erlebten die anwesenden Mitglieder bei den Ehrungen von Frau Regina Wendt und Frau Gudrun Kaune-Ruhle, die von der Vorsitzenden Andrea Liebich und dem Athletensprecher, Jörg Trute, für ihre langjährigen Verdienste für Special Olympics Niedersachsen ausgezeichnet wurden.   

Frau Wendt engagiert sich als Leiterin der Badmintonsparte des VfB Fallersleben seit über zehn Jahren mit besonderem persönlichen Einsatz für die Zusammenarbeit zwischen Vereinssparte, Special Olympics Niedersachsen und der Behindertensportsparte der Lebenshilfe Wolfsburg. Neben der Koordination war und ist es ihr immer ein besonderes Anliegen, ihr Wissen als ehemalige Badmintonnationalspielerin weiterzugeben und aktiv in Trainings-, Spiel- und Turnierabläufe eingebunden zu sein. Die Laudatio für Frau Wendt wurde von Herrn Detlef Vahldiek, dem Werkstattleiter der Lebenshilfe Wolfsburg, gehalten.

Frau Kaune-Ruhle ist seit dreißig Jahren in der Vorstandsarbeit und seit zehn Jahren als Vorsitzende im Reit- und Fahrverein Isenbüttel tätig. Dabei hat sie zwölf Vereinsmeisterschaften und zehn Reit- bzw. Voltigierturniere für Menschen mit und ohne geistige Behinderung sehr erfolgreich organisiert. Darüber hinaus ist sie seit 2002 in entscheidender Weise an der aktiven Vorbereitung und Betreuung von beeinträchtigten Reiterinnen und Reitern für die regionalen und nationalen Spiele beteiligt.

Im Fokus der Mitgliederversammlung stand zudem die Wahl verschiedener Vorstandsmitglieder. So wurden Andrea Liebich und Katja Steinbrunn als Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende in ihren Ämtern bestätigt. Auch Marion Trute (Familienbeauftragte) und Christine Herbrig (Öffentlichkeitsarbeit) wurden erneut in den Vorstand gewählt.

Das Amt des Schatzmeisters wurde neu vergeben. Uwe Donath, Gründungsmitglied von Special Olympics Niedersachsen und lange Jahre Kassenwart des Vereins, stellte sich nicht zur Wiederwahl. Andrea Liebich bedankte sich herzlich  bei Herrn Donath für das langjährige Engagement. Zum neuen Schatzmeister wurde der vormalige Beisitzer Mathias Rauch gewählt.

SO NDS ist mit dem neu gewählten Vorstand somit wieder gut aufgestellt, um sein Ziel, die Inklusion von Menschen mit einer geistigen Behinderung mit Hilfe des Sports, voranzubringen.

Abschließend gab der Geschäftsführer Richard Kolbe einen kurzen Ausblick auf das Jahr 2014. Im Rahmen der zahlreichen Veranstaltungen und Wettbewerbe soll ein besonderer Fokus auf der Betreuung und Weiterentwicklung des Unified Sport® Programms liegen.  

Special Olympics Niedersachsen bedankt sich bei allen Anwesenden sowie den Organisatoren für eine gelungene Mitgliederversammlung im Cafe im Clüverhaus.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin