25.09.2019 10:59 Uhr

Special Olympics Athleten trainieren mit Fußball-Profis von Eintracht Braunschweig

Eine freundschaftliche Atmosphäre und gegenseitige Wertschätzung prägten das inklusive Fußball-Training, das am Dienstag, 24.09.2019, in Braunschweig stattfand. Die Eintracht Braunschweig Stiftung richtete in Kooperation mit Special Olympics Niedersachsen auch in diesem Jahr ein Fußball-Training für Athletinnen und Athleten aus.

Zu dieser besonderen Trainingseinheit kamen Trainerstab sowie einige Profispieler des Fußball-Bundesligisten. Rund 50 Special Olympics Athletinnen und Athleten aus 8 niedersächsischen Einrichtungen nahmen das Angebot wahr und trainierten gemeinsam mit den Profi-Fußballern.

Die Trainingseinheit wurde durch eine kurze Einführung in das Thema „Gesunde Ernährung“ eingeleitet. Danach konnten sich die Sportler an verschiedenen Stationen ausprobieren. Hier begegneten sich die Sportler auf Augenhöhe und hatten gemeinsam viel Spaß. Beim anschließenden Essen tauschten sich die Sportler über den gelungenen Tag aus.

Weitere Infos zur Eintracht Braunschweig Stiftung!


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin