25.10.2019 08:42 Uhr

Großes Hallensportfest in Hannover

Am 6. und 7. November findet ein Hallensportfest von Special Olympics Niedersachsen statt. Im Sportleistungszentrum im Ferdinand-Wilhelm Fricke Weg 2A werden dann Wettbewerbe in den Sportarten Leichtathletik, Schwimmen und Tischtennis ausgetragen. 250 Athleten werden dazu erwartet. Eröffnet wird das Fest am Mittwoch, 6. November, um 12.15 Uhr. Die Wettbewerbe laufen an diesem Tag bis 17.30 Uhr. Am 7. November endet die Veranstaltung um 15 Uhr. Zuschauer und interessierte Gäste sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Foto: BOC_KarinWerner_Foto-AndreasBister

In diesem Jahr kommen rund 250 Special Olympics Athleten zusammen, um sich in den Disziplinen Leichtathletik, Schwimmen und Tischtennis zu messen. In den Hallen, in denen sonst Leistungssportler und Olympioniken trainieren, werden dann Special Olympics-Sportler aus ganz Niedersachsen ihr Bestes geben und zu sportlicher Höchstform auflaufen. Neben sportlichen Leistungen stehen auch Spaß an der Bewegung und große Emotionen im Vordergrund. Die Sportler treten in parallel laufenden sportlichen Wettbewerben und nach dem besonderen Special Olympics Regelwerk gegeneinander an. Die Siegerehrungen finden fortlaufend während des Wettbewerbs statt – und niemand geht am Ende des Sportfestes ohne Medaille nach Hause. Mit einer Athleten-Disko in der HDI Arena endet der erste Tag.

Für eine gelungene Veranstaltung sorgen auch die rund 100 ehrenamtlichen Helfer, die vor Ort unterrstützen und das Hallensportfest zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Teilnehmer machen.

Wer magische Momente beim Special Olympics Sportfest erleben möchte, ist herzlich eingeladen, vorbeizukommen.

Weitere Veranstaltungen gibt es hier!

H16_SCHW_Foto-FlorianConrads_F9A5826

Foto: Claus Kirsch


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin