05.03.2020 13:19 Uhr

Medaillen und große Emotionen bei den Special Olympics Berchtesgaden

Die Special Olympics Winterspiele in Berchtesgaden nähern sich ihrem Höhepunkt. Nachdem es gestern bereits die ersten Medaillen für die Niedersächsischen Athleten gab, stehen heute nochmal und morgen die letzten Finalläufe an.

Athleten der Schule Am Knieberg freuen sich über ihre Medaillen.

Am vierten Tag der Winterspiele für Menschen mit geistiger Behinderung, wurde es nochmal richtig spannend. In allen acht Sportarten wurden Finals ausgetragen und um den Sieg gekämpft. Die Niedersachsen treten in den drei Sportarten Ski Alpin, Schneeschuhlauf und Skilanglauf an und konnten sich hier bereits etliche Medaillen und gute Platzierungen sichern. 

Besonders Ski Alpin Fahrer und Niedersächsischer Athletensprecher Jörg Trute hatte allen Grund zum Jubeln: Im Slalom der Herren brachte er die Gold-Medaille mit nach Hause. „Ich freue mich riesig“, so Trute bei der emotionalen Siegerehrung. Seine Siegertaktik: „Die Strecke habe ich mir so gemerkt: Rote Fahnen sind Bayern München, die blauen Fahnen sind Schalke. Da musste ich einfach nur durchfahren.“ Auch Philippa Bartels, die als Alpin-Fahrerin im Riesenslalom antrat, strahlte vor Freude über ihren guten 4. Platz. Ein paar Tränen gab es hingegen bei Mia Schwarz, die nach ihrem 5. Platz nun nochmal beim Slalom ihr Bestes geben wird. Doch auch wenn es nicht fürs Siegertreppchen reichen sollte, so hat sie die 12-jährige Sportlerin die Herzen ihrer Fans gewonnen.

Bei den Finalwettbewerben im Skilanglauf räumten die Athleten der Förderschule An Boerns Soll ab: Allein 4 Goldmedaillen, zwei Silber und zwei Bronzemedaillen gehen an die Schüler aus Buchholz. Auch bei den Schneeschuhläufern gab es zwei Medaillen. Die Ahtleten der Schule Am Knieberg konnte ebenfalls Erfolge feiern: Mit Gold- und Bronzemedaillen und einem guten 4. Platz sind die Lüneburger sehr zufrieden, denn auch für sie gilt das Special Olympics Motto: „Ich will gewinnen, doch wenn ich nicht gewinnen kann, so will ich mutig mein Bestes geben!“


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin