07.04.2020 12:22 Uhr

„Hände waschen und keine Sorgen machen“

Im Interview verrät Jörg Trute (34), Athletensprecher von Special Olympics Niedersachsen, welche Auswirkungen die Corona-Krise auf seinen Alltag hat und gibt Tipps für die anderen Athleten.

Wie sieht dein Alltag im Moment aus?

Ich arbeite auf dem Hof Isenbüttel. Hier ist im Moment viel weniger los. Der Hofladen ist zu. Wir verkaufen über einen Anhänger mit Schutz. Der steht vor dem Hof, weil die Besucher nicht auf den Hof dürfen.

Wie hat sich deine Arbeit dort verändert?

Im Moment arbeite ich mehr. Wir sind weniger Leute. Eigentlich arbeite ich in diesem Monat drinnen, nun arbeite ich draußen. Zum Beispiel bei den Tieren. Wir halten alle zwei Meter Abstand. Und die Küche ist verboten für uns.

Kannst du deine Familie treffen?

Meine Familie darf ich leider nicht sehen. Aber wir telefonieren fast jeden Tag. Wir wollten am Samstag eigentlich nach Hamburg ins Musical. Schade, das muss nun verschoben werden.

Was kannst du und was können alle tun, um das Virus nicht weiterzuverbreiten? Hast du Tipps?

Sich zu Hause beschäftigen, Sport im Haus oder im Garten machen, sich mit den Kindern beschäftigen, spazieren gehen – aber Abstand halten.

Warum ist es wichtig, dass sich alle Menschen an die Regeln halten?

Abstand halten ist wichtig, weil man sonst andere ansteckt.

 

Welche Botschaft hast du an alle Athleten bei Special Olympics Niedersachsen bzgl. des Corona-Virus?  

Ihr müsst keine Angst haben. Bleibt einfach zuhause. Mein Tipp ist: Hände waschen und keine Sorgen machen. Ganz einfach.

Was können die Athleten tun, um fit zu bleiben?

Alle Athleten können ihre Übungen auch zuhause machen. Es gibt auch Filme mit Übungen, zum Beispiel Dehnübungen. Sie können mich auch fragen, dann erkläre ich es ihnen. Wichtig ist: zuhause bleiben.

Was machst du persönlich für deine Gesundheit?

Ich gehe viel raus, Luft schnappen. Ich esse ganz normal und mache meine Übungen. Im Moment wasche ich mir mehr die Hände. Ich benutze auch mehr Seife und Desinfektionsmittel, um gesund zu bleiben. Und ich lenke mich ab.

Mehr Infos über unseren Athletensprecher gibt's hier!


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin