LV Nordrhein-Westfalen

Die Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung in Nordrhein-Westfalen

Special Olympics NRW ist der NRW-Landesverband, der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 von Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy, ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit 5,2 Millionen Athletinnen und Athleten in 174 Ländern vertreten.



Aktuelles

Die Special Olympics NRW Landesspiele finden dieses Jahr vom 7. – 10. September in Bonn statt. Wie bei allen Landesspielen organisieren wir im Vorfeld Fackelläufe, um das Feuer und den Geist unserer Spiele in den Fokus der Öffentlichkeit zu tragen....

 

Weiterlesen
27.07.2022 14:35 Uhr

Newsletter Juli 2022

Liebe Mitglieder,

liebe Freund*innen von Special Olympics NRW,

in gut 1.000 Stunden beginnen sie, unsere vierten Landesspiele in NRW. Wie ihr alle wisst, sind wir vom 7.-10. September in der Bundesstadt Bonn zu Gast.

Die Vorfreude darauf steigt...

 

Weiterlesen

Am 08. und 09. Juli fand die inklusive Schulung zum/zur (Co-)Referent*in in der Sportschule Wedau statt. Gemeinsam mit den 29 Teilnehmer*innen mit und ohne geistige Behinderung, wurde behinderungsspezifisches Wissen und Kenntnisse über den Umgang mit...

 

Weiterlesen

Handball-Legende Heiner Brand ist gemeinsam mit unseren Athleten Alexandra Reck (Golferin) und Julian Steffens (Leichtathlet) ein Gesicht unserer Landesspiele vom 7.-10. September 2022. Wir haben mit ihm darüber gesprochen, warum er sich für Special...

 

Weiterlesen

Golferin Alexandra Reck aus Bielefeld und Leichtathlet Julian Steffens aus Bonn sind neben Heiner Brand der Gesichter unserer Landesspiele vom 7.-10. September 2022 in der Bundesstadt Bonn. Wir möchten Euch unsere beiden Athleten vorstellen:

 

Weiterlesen
© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin