Die Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung in Nordrhein-Westfalen

Special Olympics NRW ist der NRW-Landesverband, der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 von Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy, ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit 5,2 Millionen Athletinnen und Athleten in 174 Ländern vertreten.



Aktuelles

Seit Mitte März mussten wir aufgrund der Corona-Pandemie alle Veranstaltungen absagen. Für unsere Athletinnen und Athleten bedeutete dies von heute auf morgen keine Veranstaltungen, kein Sport und so gut wie keine persönlichen Kontakte. Um in dieser...

 

Weiterlesen
29.06.2020 16:40 Uhr

Newsletter Juni 2020

Liebe Mitglieder,

liebe Freunde von Special Olympics NRW,

das erste Halbjahr 2020 ist schon wieder fast vorbei. Die letzten Monate haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt. Wir hoffen, dass wir durch unsere Online-Angebote etwas Abwechslung...

 

Weiterlesen

Die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen stehen vor der Tür. Erstmals werden wir von Special Olympics NRW ein Sommerferien-Programm für Kinder und Jugendliche (8 bis 18 Jahre) mit geistiger Behinderung sowie deren Geschwister und Freunde anbieten. Das...

 

Weiterlesen

Heute in genau einem Jahr, am 23. Juni 2021, werden die vierten Landesspiele von Special Olympics NRW in der Bundesstadt Bonn eröffnet. Nach „Hamm2019“ im vergangenen Jahr zieht es SONRW vom 23.-26. Juni 2021 wieder in das Rheinland. Die ehemalige...

 

Weiterlesen

Am vergangenen Mittwoch (3. Juni) lud unser Tennis-Botschafter Andreas Mies zu einem Online Training ein. Über 15 Teilnehmer*innen nahmen an der inklusiven Einheit teil. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde zeigte Andy Übungen, mit denen man sich auch...

 

Weiterlesen
© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin