Die Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung in Nordrhein-Westfalen

Special Olympics NRW ist der NRW-Landesverband, der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 von Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy, ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit 5,2 Millionen Athletinnen und Athleten in 174 Ländern vertreten.



Aktuelles

An diesem #MitgliederMittwoch beteiligen wir uns an der Aktionswoche „Geschwistern ein Gesicht geben“ der Lebenshilfe NRW. Seit zwei Jahren gibt es das Geschwisterprojekt in NRW. Geschwisterkinder sind nicht nur in der Corona-Zeit echte Held*innen....

 

Weiterlesen

Absagen, Verschiebungen…der November bringt wieder viele Einschränkungen im Sportbereich mit sich. Wettbewerbe und Trainingseinheiten können nicht stattfinden, viele Sportstätten sind gesperrt. Alles ist verboten! Alles? Nein! Spazieren, Walken,...

 

Weiterlesen

Der November bringt leider wieder viele Einschränkungen mit sich. Da Sport für uns alle aber so wichtig ist, bringen wir Euch gut durch den "MOVEmber". Move bedeutet bewegen. Und genau das wollen wir mit Euch gemeinsam tun und bieten Euch daher...

 

Weiterlesen

Absagen, Verschiebungen…der November bringt wieder viele Einschränkungen mit sich. Wettbewerbe und Trainingseinheiten können nicht stattfinden, Sportstätten sind gesperrt. Alles ist verboten. Alles? Nein! Denn Individualsport an der frischen Luft ist...

 

Weiterlesen
28.10.2020 16:22 Uhr

Newsletter Oktober 2020

Liebe Mitglieder,

liebe Freunde von Special Olympics NRW,

in dieser Ausgabe unseres Newsletters findet jeder das passende Sportangebot – garantiert! Ob Online-Voltigieren oder Trampolin-Springen, oder unsere Aktion „SONRW schwimmt!“. Hierbei kann...

 

Weiterlesen
© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin