27.09.2017 10:22 Uhr

10. Auflage des SONRW-Judoturniers am Samstag in Essen

Am Samstag, 30. September 2017, findet zum zehnten Mal das Judoturnier von Special Olympics Nordrhein-Westfalen in Essen in der Sporthalle Essen-Kupferdreh statt. Über 200 Judoka kämpfen in drei Wettkampfklassen um die Medaillen. Das Turnier wird in diesem Jahr von innogy, dem Hauptsponsor von SONRW, präsentiert und von SONRW in Kooperation mit dem TVK Essen-Kupferdreh ausgerichtet.

Eröffnet wird das Turnier mit einer kleinen Zeremonie, bei der auch die Special Olympics-Fahne gehisst wird um 10.30 Uhr. Ab 11 Uhr beginnen die Wettkämpfe in der Wettkampfklasse 3. Die Siegerehrungen sind für 13.45 Uhr vorgesehen. Anschließend folgen die Wettkämpfe der Wettkampfklassen 2 und 1. Die Siegerehrungen beginnen ab ca. 17.30 Uhr.

Die 200 Judoka reisen aus ganz Nordrhein-Westfalen nach Essen, auch eine Delegation aus den Niederlanden wird zu Gast sein. Als Ehrengäste erwarten wir den Bürgermeister der Stadt Essen Rudolf Jelinek und Brigitte Vogt, Leiterin Regionales Marketing von innogy SE. Für die Athletinnen und Athleten wird das Gesundheitsprogramm „Fitte Füße“ angeboten.

 

Programm:

10.30 – 10.40 Uhr        Eröffnung / Begrüßung

10.40 – 10.45 Uhr        Hissen der Fahne

10.45 – 10.55 Uhr        Sprechen der Eide

11.00 – 13.30 Uhr        Beginn der Wettbewerbe WK 3

13.45 – 14.30 Uhr        1. Siegerehrung WK 3

14.30 – 17.30 Uhr        2. weiterführende Wettbewerbe WK 2 und WK 1

17.30 – 18.15 Uhr        2. Siegerehrung WK 2 und WK 1

18.30 Uhr                     Ende

 

Wir freuen uns auf viele Zuschauerinnen und Zuschauer.

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin