10.04.2019 10:29 Uhr

Weltspiel-Teilnehmer vom Land NRW geehrt

NRW-Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt Andrea Milz hat unsere Weltspiele-Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen im Landeshaus empfangen. Bei der Feierstunde würdigte sie die Leistungen der Sportlerinnen und Sportler bei den „Special Olympics World Summer Games 2019“ in Abu Dhabi.

(c) LSB NRW | Foto: Andrea Bowinkelmann

„Sport schafft Gemeinschaft und menschlichen Zusammenhalt. Im Sport erfahren viele Menschen Solidarität, Respekt, Anerkennung und Ge-meinsinn,“ betonte Staatssekretärin Andrea Milz. Sie hob hervor, dass der Sport Völker und Menschen unterschiedlicher Kulturen mit und ohne Handicaps verbindet und Grenzen überwindet.

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt gratulierte allen Teilnehme-rinnen und Teilnehmern der Special Olympics Sommer Games 2019 und beglückwünschte sie zu ihren beeindruckenden Leistungen. Bei allen Begleiterinnen und Begleitern bedankte sie sich für das wunderbare Engagement zur Unterstützung der Athletinnen und Athleten.

Die Special Olympics World Games fanden vom 14.-21. März 2019 in Abu Dhabi und Dubai statt. Insgesamt gingen 7.000 Sportlerinnen und Sportler mit und ohne geistige Behinderung aus 170 Länder in 25 Sportarten an den Start.
 
Eine Übersicht der Athleten, Unified Partnerinnen und Partner sowie Trainerinnen und Trainer, die in der Staatskanzlei empfangen wurden, finden Sie hier.

Pressemitteilung: Staatskanzlei NRW

Hier finden Sie in Kürze eine Fotogalerie des Empfangs.

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin