30.08.2020 11:29 Uhr

SONRW-Athletinnen und Athleten präsentieren ihr Können im NRW-Landtag

Am Donnerstag, 27. August, haben wir uns in der Bürgerhalle des Landtags NRW präsentiert. Landtag-Präsident André Kuper eröffnete unsere Informations- und Aktionsstände gemeinsam mit Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt. Beide machten in ihren Ansprachen deutlich, wie wichtig Sport für die Inklusion ist. Auch NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales, besuchten unseren Infostand und tauschten sich mit unseren Athletinnen und Athleten aus.

Auch Ministerpräsident Armin Laschet ließ es sich nicht nehmen, am SONRW-Stand vorbeizuschauen. -Foto Anna Spindelndreier

Die Olympischen Spiele sind das größte Sportereignis der Welt, ebenso haben die Paralympics für Sportler mit körperlicher Behinderung in den letzten Jahrzehnten eine rasante Entwicklung genommen. Sportlerinnen und Sportler mit geistiger Behinderung fristen in der öffentlichen Wahrnehmung allerdings oftmals ein Nischendasein. Ein Problem, dem SONRW entgegenwirken und mit Informations- und Aktionsständen im Landesparlament auf die Leistungen der Sportlerinnen und Sportler aufmerksam machen will.

„In einer inklusiven Gesellschaft ist es normal, unterschiedlich zu sein. Darum ist es schade, dass in der allgemeinen Wahrnehmung oft nur Sport von Menschen ohne Behinderung stattfindet. Zu Unrecht, denn es ist großartig zu sehen, mit welcher Freude, Ehrgeiz und Fairness Menschen mit geistiger Behinderung ihrem Sport und ihrer Leidenschaft nachgehen. Durch solche Aktionen wollen wir die Sportlerinnen und Sportler ganz deutlich nach vorne holen“, sagte Landtagspräsident André Kuper.

"Ich war das erste Mal zur Eröffnungsfeier der Landesspiele in Neuss auf einer Veranstaltung von Special Olympics NRW. Diese Eröffnungsfeier, auch die der Landesspiele 2019 in Hamm, sind die nachdrücklichsten Veranstaltungen, die ich bisher besucht habe. Die Sportlerinnen und Sportler gehen stets fair miteinander um. Es liegt eine ganz besondere Stimmung in der Luft. Es ist einfach nur fantastisch. Davon kann die Sportwelt - nicht nur die - eine ganze Menge lernen", sagte Staatssekretärin Andrea Milz.

Über die schönen Worte freute sich auch Gerhard Stiens, Präsident von SONRW, und lud alle Abegordneten zum sportlichen Mitmachen ein: "Diese Worte freuen uns sehr. Es ist für uns eine besondere Ehre, uns hier im Landtag präsentieren zu dürfen. Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit vielen Gesprächen und vielen sportlichen Duellen. Ob an der Tischtennis-Platte oder auf dem Putting Green. Es sind viele Athletinnen und Athleten mit dabei, die schon an Weltspielen teilgenommen haben. Sie brennen auf die Duelle mit den Abgeordneten."

Eindrücke von Gesprächen und vom sportlichen Mitmach-Angebot gibt es in unserer Fotogalerie!

Hier geht es zum Bericht des Landtags.

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin